Unfall auf der Emsdettener Straße
Hubschrauber fliegt Schwerletzten in Uniklinik

Borghorst -

Auf der Emsdettener Straße hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Beteiligte in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die Straße ist bis in den späten Nachmittag hinein gesperrt.

Donnerstag, 18.06.2020, 14:16 Uhr
Bei einem Unfall auf der Emsdettener Straße sind am Donnerstagnachmittag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der Emsdettener Straße sind am Donnerstagnachmittag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Foto: Axel Roll

Mit dem Rettungshubschrauber musste ein Schwerverletzter in die Uniklinik nach Münster geflogen werden, der am Donnerstagnachmittag an einem Verkehrsunfall auf der Emsdettener Straße kurz vor dem Abzweig zum Flugplatz Füchten beteiligt war. Eine zufällig vorbeifahrende Ärztin und die Besatzung eines Krankenwagens leisteten noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Nach ersten Informationen war ein Pkw-Fahrer mit seinem Wagen in Richtung Emsdetten unterwegs, wollte dann links in einen Wirtschaftsweg abbiegen und wurde dabei von einem von hinten kommenden Lastwagen in den Gegenverkehr geschoben.

Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen verletzt, drei davon schwer, so die Polizei.

In der ersten Unfallmeldung hieß es, dass ein Beteiligter in seinem Wagen eingeklemmt war. „Das bestätigte sich vor Ort dann nicht“, erläuterte Feuerwehrchef Dirk Telgmann. Die Steinfurter Wehr war mit beiden Löschzügen und 46 Mann vor Ort. Außerdem waren Rettungswagen, Notärzte und zwei Rettungshubschrauber alarmiert worden.

„Wir mussten dann aber zum Glück nur die Batterien an den Unfallfahrzeugen abklemmen, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren“, so der Stadtbrandinspektor.

Der Unfall, an dem drei Pkw beteiligt war, ereignete sich gegen 13.30 Uhr. Die Emsdettener Straße musste in beiden Richtungen gesperrt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7456188?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker