Hedwig Dziallach ist in beiden Stadtteilen vertreten
Bienenhaus auf Rädern

Steinfurt -

Fast müsste Hedwig Dziallach dem kleinen, hinterhältigen Virus dankbar sein. „Ohne Corona wäre ich nicht nach Steinfurt gekommen“, gibt die Grevenerin gerne zu, während sie die kleinen Honiggläschen in ihrer Holzauslage akkurat mit dem Etikett nach vorne ausrichtet. Vor dem Lockdown steuerte die fahrende Händlerin mit ihrem Bienenhaus auf Anhängerrädern ausschließlich Stadtfeste, Jahr- oder Handwerkermärkte an. Als die alle abgesagt wurden, stellte sich ganz schnell die Frage nach neuen Anflugzielen, um in der Bienensprache zu bleiben. Da waren die normalen Wochenmärkte gedanklich nicht so weit weg. Darum also dienstags und freitags Burgsteinfurt, mittwochs und samstags Borghorst. Und egal, wie lange Corona das öffentliche Leben noch im Griff hat – Hedwig Dziallach wird der Kreisstadt treu bleiben . . . Von Axel Roll
Donnerstag, 30.07.2020, 16:54 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 30.07.2020, 16:54 Uhr
Honig in allen Variationen bietet Hedwig Dziallach auf den Steinfurter Wochenmärkten an. Ihr Motto: „Honig, der gesunde Genuss.“
Honig in allen Variationen bietet Hedwig Dziallach auf den Steinfurter Wochenmärkten an. Ihr Motto: „Honig, der gesunde Genuss.“ Foto: Axel Roll
  „Ich bin hier so herzlich aufgenommen worden“, freut sich die Bienen- und Honigexpertin, „das ist wirklich eine Offenbarung.“ In den acht Wochen, in denen sie hier ihr Bienenhaus aufbaut, hat sich sogar schon Stammkundschaft gebildet. Wie der ältere Herr, der gerade die zuvor sauber gestapelten Honigvariationen in Augenschein nimmt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7515108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker