Appell der Steinfurter Tafel
Neue Fahrer dringend gesucht

Steinfurt -

Die Tafel ist dank guter Unterstützung und der Umstellung auf einen Lieferdienst (diese Zeitung berichtete) nach eigenen Angaben gut durch die letzten Krisenmonate gekommen. Doch jetzt schlägt die Hilfseinrichtung Alarm: „Uns gehen die Fahrer aus“, berichtet Sprecher Josef Schräder.

Dienstag, 01.09.2020, 15:50 Uhr aktualisiert: 02.09.2020, 14:06 Uhr
Mitunter anstrengend, aber enorm sinnstiftend: Fahrer der Tafel setzen sich täglich für das Gemeinwohl ein.
Mitunter anstrengend, aber enorm sinnstiftend: Fahrer der Tafel setzen sich täglich für das Gemeinwohl ein. Foto: rs

Die Tafel ist dank guter Unterstützung und der Umstellung auf einen Lieferdienst (diese Zeitung berichtete) nach eigenen Angaben gut durch die letzten Krisenmonate gekommen. Doch jetzt schlägt die Hilfseinrichtung Alarm: „Uns gehen die Fahrer aus“, berichtet Sprecher Josef Schräder . Aus den unterschiedlichsten, und in jedem einzelnen Fall überaus nachvollziehbaren Gründen wie Wiederaufnahme von Arbeit oder Studium, fortgeschrittenes Alter oder Krankheit, hätten binnen kurzer Zeit neun der rund 35 ehrenamtlichen Fahrer ihr Ausscheiden erklärt. „Das schlägt natürlich gewaltig ins Kontor und funktioniert auf Dauer nicht“, so Schräder. Wer sich in den Dienst für Hilfsbedürftige stellen möchte, sich körperlich noch ausreichend fit fühlt und darüber hinaus den Pkw-Führerschein besitzt, wird daher gebeten, sich bei der Tafel zu melden. „Wir freuen uns über jede Verstärkung und bieten die Mitarbeit in einem tollen Team“, hofft Schräder auf eine gute Resonanz auf seinen Appell.

Die Aufgabe der Fahrer ist ehrenamtlich und besteht darin, einmal in der Woche als Fahrer oder Beifahrer sich bei der Abholung von Lebensmitteln einzubringen. Der Einsatz dauert an den Wochentagen zwischen zwei und drei Stunden und beginnt in der Regel um 7.30 Uhr am Standort Tafel an der Bahnhofstraße 20 in Burgsteinfurt. Kandidaten, die vor der Aufnahme ihrer Tätigkeit eine ausführliche Einführung in ihre Aufgabe, die Fahrzeuge und organisatorischen Abläufe erhalten, werden gebeten, sich vorzugsweise per E-Mail an steinfurter-tafel@vodafone. de oder unter Mobiltelefon 01 51/25 85 01 75 bei Josef Schräder zu melden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561847?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker