Sonderkonzert im Bagno
Liederabend mit Werken von Anton Urspruch

Steinfurt -

Sibylla Rubens zählt zweifellos zu den renommiertesten Sängerinnen ihrer Generation. Vor allem im Konzertfach und im Liedgesang kann die Sopranistin auf eine große internationale Karriere blicken. Mit vielen herausragenden Ensembles hat sie bislang über 90 CD-Produktionen vorgelegt unter Leitung von Dirigenten wie Ton Koopman, Philipp Herreweghe, Frieder Bernius und Christian Thielemann. In einem Konzert am 15. November (Sonntag) um 18 Uhr ist Rubens zusammen mit dem Pianisten Carl-Martin Buttgereit in der Konzertgalerie im Bagno in Burgsteinfurt zu erleben.

Dienstag, 27.10.2020, 16:57 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 17:00 Uhr
In einem Konzert am 15. November (Sonntag) um 18 Uhr ist Sibylla Rubens zusammen mit dem Pianisten Carl-Martin Buttgereit in der Bagno-Konzertgalerie in Burgsteinfurt zu erleben.
In einem Konzert am 15. November (Sonntag) um 18 Uhr ist Sibylla Rubens zusammen mit dem Pianisten Carl-Martin Buttgereit in der Bagno-Konzertgalerie in Burgsteinfurt zu erleben. Foto: Patrick Buttgereit

Sibylla Rubens zählt zweifellos zu den renommiertesten Sängerinnen ihrer Generation. Vor allem im Konzertfach und im Liedgesang kann die Sopranistin auf eine große internationale Karriere blicken. Mit vielen herausragenden Ensembles hat sie bislang über 90 CD-Produktionen vorgelegt unter Leitung von Dirigenten wie Ton Koopman, Philipp Herreweghe, Frieder Bernius und Christian Thielemann. In einem Konzert am 15. November (Sonntag) um 18 Uhr ist Rubens zusammen mit dem Pianisten Carl-Martin Buttgereit in der Konzertgalerie im Bagno in Burgsteinfurt zu erleben. Dort erklingen unter dem Motto „Erwartung“ Lieder des Spätromantikers Anton Urspruch , um dessen Wiederentdeckung sich die in Münster ansässige Urspruch-Gesellschaft seit über zehn Jahren erfolgreich bemüht.

„Treibende Kraft“ dieser Gesellschaft ist vor allem Prof. Dr. Veronica Kircher, die 1929 geborene Enkelin des Komponisten und Klaviervirtuosen, der nach seinem Tod im Jahr 1907 rasch in Vergessenheit geraten war. „Ich freue mich sehr darauf, Lieder meines Großvaters hören zu dürfen“, so Kircher, die beim Konzert anwesend sein wird.

Urspruchs wichtigster Lehrer Franz Liszt bezeichnete ihn mehrfach als seinen Lieblingsschüler „Antonino“, den er in Weimar unentgeltlich unterrichtete. Deshalb stehen auch Werke von Liszt auf dem Programm im Bagno, außerdem Lieder von Johannes Brahms, Robert Schumann und Joachim Raff, mit dem Anton Urspruch sowohl kollegial als auch freundschaftlich verbunden war.

Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT) in Burgsteinfurt, Markt 2, Telefon 0 25 51/18 69 00. Der Hinweis dieser Vorverkaufsstelle auf den Konzertbeginn um 20 Uhr ist falsch, der Abend beginnt bereits um 18 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7650937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker