Bauausschuss zieht Anschaffung weiterer CO₂-Ampeln Luftreinigungsgeräten vor
Messgeräte jetzt in Vollausstattung

Steinfurt -

„Infektionsschutzgerechtes Lüften in Schulen und Sporthallen“ lautete das Thema am Mittwochabend im neugebildeten Bauausschuss. Der Beschlussvorschlag der Verwaltung für die kommende Ratssitzung, es mögen 25 mobile Luftreinigungsgeräte beschafft werden, sorgte für großen Diskussionsbedarf. Am Ende entschied die Politik ganz anders: Keine (teuren) Luftreiniger, sondern weitere CO2-Ampeln sollen angeschafft werden. Von Ralph Schippers
Freitag, 04.12.2020, 19:49 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.12.2020, 19:49 Uhr
Alle 20 Minuten, so die Empfehlung, sollen die Fenster in den Klassenräumen geöffnet werden, um zu lüften. CO₂-Ampeln sollen jetzt in allen Unterrichtsräumen der städtischen Schulen Sicherheit geben.
Alle 20 Minuten, so die Empfehlung, sollen die Fenster in den Klassenräumen geöffnet werden, um zu lüften. CO₂-Ampeln sollen jetzt in allen Unterrichtsräumen der städtischen Schulen Sicherheit geben. Foto: dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7708659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker