Serie „Tratsch am Telefon“ mit Küchenmeister Paul Riehemann
„Mal wieder schick essen gehen“

Borghorst -

Es müssen nicht immer die mega-ernsten und brand-aktuellen Themen sein, die ein Journalist mit seinem Interview-Partner bespricht. In der neuen Serie „Tratsch am Telefon“, soll es bewusst ein bisschen lockerer zugehen. Die Realität ist schon ernst genug. Und weil sie so ernst ist, muss das Zwiegespräch auch am Telefon stattfinden. Den Anfang macht Küchenmeister Paul Riehemann (65), der mit seiner Frau in Borghorst das Traditionshaus Posthotel Riehemann führt. Von Axel Roll
Donnerstag, 21.01.2021, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 21.01.2021, 15:00 Uhr
Auch wenn Paul Riehemann Profi ist: Kochen macht dem Küchenmeister auch in der Freizeit Spaß.
Auch wenn Paul Riehemann Profi ist: Kochen macht dem Küchenmeister auch in der Freizeit Spaß. Foto: Axel Roll
Hallo Paul, es ist gerade kurz nach elf. Störe ich beim Kochen? Paul Riehemann: Nee, nee, alles gut. Was gibt es denn heute Gutes? Paul Riehemann: Szegediner Gulasch mit Salat und Pommes.    Das hört sich gut an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7777180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7777180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nachrichten-Ticker