Do., 18.04.2019

ANTL-Herde um 260 Osterlämmer gewachsen Von Schäferromantik keine Spur

Von wegen Schäferromantik: Der Job von ANTL-Schäfer Jürgen Schienke ist körperlich anstrengend und stressig. Die Osterlämmer (kleines Foto) sind erst wenige Wochen auf der Welt.

Tecklenburg - Es ist ein einziges Mähen und Blöken: Auf einer Wiese am Teuto-Südhang grasen an diesem Morgen mehr als 600 Schafe, darunter 260 Osterlämmer. „Durch die Laute unterhalten sich Lämmer und Mutterschafe miteinander“, sagt Schäfer Jürgen Schienke. Und das ist auch gut so. Von Katja Niemeyer

Mi., 17.04.2019

Die Boule-Saison hat begonnen Von wegen ruhige Kugel schieben

Haben auf dem Dorfplatz in Leeden eine gemütliche Partie Boule gespielt: Rainer Budke, Friedhelm Winkelsträter, Jörg Michel, Hannelore Eberth, Karsten Buchsbaum und Rudolf Rogowski (von links).

Tecklenburg - Schon wenn man sich an diesem frühen Dienstagabend dem Dorfplatz in Leeden nähert, ist es zu hören, das typische Klackklack der Boulekugeln. Auf der Bahn steht eine Gruppe von Mittsechzigern, fünf Männer und eine Frau. Dann und wann fliegt eine silberne Kugel über die Bahn, fachsimpeln die Spieler über die richtige Taktik und spornen sich gegenseitig an, wobei sie jederzeit die Contenance bewahren. Von Katja Niemeyer


Di., 16.04.2019

Eigentümerin kündigt Pachtvertrag Golfclub Teutoburger Wald vor unsicherer Zukunft

Die Neun-Loch-Anlage des Golfclubs Teutoburger Wald befindet sich auf einem 32 Hektar großen Areal, auf dem auch das Clubhaus steht. Ob dort auch in zehn Jahren noch Golf gespielt werden kann, steht derzeit in den Sternen. Die Eigentümerin hat den Pachtvertrag gekündigt.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Golfclub Teutoburger Wald bangt um seine Zukunft. Wie der Vorstandsvorsitzende Arie Möhlmann auf Nachfrage bestätigt, hat die Eigentümerin des Areals den Pachtvertrag mit dem Verein zum 31. März 2029 gekündigt. Von Katja Niemeyer


Mo., 15.04.2019

Tecklenburger Gästebetriebe an Ostern fast ausgebucht Zum Kurzurlaub ins Burgstädtchen

Bevor die Gäste im Ringhotel Teutoburger Wald eintreffen, kontrolliert die Hausdame die Zimmer. Das Brochterbecker Hotel ist nach eigenen Angaben an den Ostertagen ausgebucht.

Tecklenburg - Langsam, aber sicher starten die Tecklenburger Gästebetriebe nach der Winterpause in die Saison. An der Osterfeiertagen sind bereits zahlreiche Betten belegt. Aber es gibt auch noch freie Kapazitäten, wie eine Umfrage unserer Zeitung unter Hotel-Chefs, Campingplatz-Betreibern und der Jugendherberge des Burgstädtchens ergeben hat. Von Katja Niemeyer


Mo., 15.04.2019

Start in die Postkutschen-Saison Mit zwei PS wird die Talaue erkundet

Tecklenburg ist der einzige Ort in Nordrhein-Westfalen, wo noch eine historische Postkutsche unterwegs ist. Der Oldtimer aus dem Jahre 1894 startet Ostermontag in die neue Rundfahrten-Saison.

Tecklenburg - Am Ostermontag spannt Hans-Jörg Siepert erstmals wieder an. Um 11 Uhr beginnt die neue Saison der Postkutschen-Fahrten durch die Tecklenburger Talaue.


Mo., 15.04.2019

In Leeden fehlen Kindergartenplätze Provisorium in der Schul-Aula

Direkt an der Grundschule liegt der evangelische Kindergarten „Pusteblume“. Da in Leeden Plätze fehlen, soll vorübergehend die Aula der Grundschule genutzt werden.

Tecklenburg-Leeden - In Ledde und Brochterbeck gibt es bereits ein Provisorium, nun ist Leeden an der Reihe. Es geht um die Kindergartenplätze. Von Ruth Jacobus


Do., 11.04.2019

Foto-Ausstellung über Steinkohlebergbau im Rathaus eröffnet „Glück auf – was bleibt?“

Eva Rammes (Mitte) freute sich mit Susanne Tobergte (Verwaltung), Bergmann Uwe Lange, Bürgermeister Stefan Streit und dem Bergmann Torsten Schmahl (von links) über die Eröffnung ihrer Ausstellung über den Steinkohlebergbau in Ibbenbüren.

Tecklenburg - Im Rathaus ist jetzt eine Ausstellung mit dem Titel „Glück auf – was bleibt?“ offiziell eröffnet worden. Gezeigt werden Fotografien von Eva Rammes über den letzten deutschen Steinkohlebergbau in Ibbenbüren. Rund 40 Exponate stellt die Fotografin bis zum 15. September aus. Auf den Bildern sind auch viele Bergleute in ihrer Montur festgehalten worden – vor, während oder nach der Arbeit. Von Anne Reinker


Mi., 10.04.2019

Außenwirtschaftspreis für die Amazone-Werke Auszeichnung für besondere Leistungskraft

Außenwirtschaftspreis für die Amazone-Werke: Auszeichnung für besondere Leistungskraft

Tecklenburg-Leeden - Die Amazone-Werke sind auf der Hannover Messe vom Niedersächsischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mit dem Außenwirtschaftspreis 2019 ausgezeichnet worden. Die Entscheidung, den ersten Preis in der Kategorie Großunternehmen in diesem Jahr an Amazone zu vergeben, begründete die Jury mit der langen Exporttradition und dem anhaltenden Exporterfolg.


Mi., 10.04.2019

Stadtrat bringt Bebauungspläne auf den Weg Mehr Platz für Generationen

Die Bogenstraße liegt im Bebauungsplan-Bereich „Pagenkamp/Siekland“. Dort sollen die Häuser künftig ausgebaut werden dürfen.

Tecklenburg - „Pagenkamp/Siekland ist eine Siedlung, in der Dachausbauten ermöglicht werden sollen, damit dort auch Oma und Opa mit wohnen können.“ Solch eine Erläuterung hat es im Stadtrat wohl noch nicht gegeben. Doch Bürgermeister Stefan Streit achtete auf kindgerechte Formulierungen. Zu Gast waren Kinder der sechsten Klasse der Gesamtschule. Von Ruth Jacobus


Di., 09.04.2019

Grünen-Abgeordnete Katharina Dröge bei „Café Europa“ Auf Heimatbesuch

Ist seit 2013 Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen: Katharina Dröge. Seit mehr als einem Jahr ist sie Sprecherin für Wettbewerbspolitik sowie für Handelspolitik.

Ladbergen - Katharina Dröge, die laut einer Mitteilung politisch erfolgreichste „Tochter Ladbergens“, kommt auf Einladung des Grünen-Ortsverbandes zu Besuch in ihre alte Heimat zu einem „Café Europa“, um mit den Ladbergern über Europa, die EU, den Brexit und über die Bedeutung der anstehenden Europawahl zu diskutieren.


Di., 09.04.2019

Arbeits- und Sozialminister Laumann zur Ausbildungsstruktur Sich den Herausforderungen stellen

Neben NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (rechts) waren die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich, der CDU-Ortsvorsitzende Dr. Markus Boertz (1. von links) und der CDU-Fraktionsvorsitzende Günter Haarlammert unter den Gästen des Grünkohl-Essens.Foto: CDU Ladbergen

Ladbergen - Der Ortsverband der CDU hatte kürzlich zu einem Grünkohl-Essen in die Gaststätte „Moorschänke“ geladen. Neben dem NRW-Arbeits-, Gesundheits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann waren die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich und der ehemalige Landtagsabgeordnete Josef Wilp unter den Gästen.


Mo., 08.04.2019

Musica Nova feiert 25-jähriges Bestehen mit einem Konzert Chor singt sich in die Herzen des Publikums

Beim Song „YMCA“ von der Gruppe Village People gingen nicht nur die Arme der Sängerinnen von Musica Nova hoch, sondern auch die des Publikums.

Tecklenburg-Leeden - Das Stifts-Ensemble in Leeden ist an sich schon eine Reise wert. Wenn dann aber noch die Stiftskirche von Chorgesang erfüllt wird, scheint alles perfekt sein. Musica Nova von der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ Leeden feierte am Samstag mit einem Konzert sein 25-jähriges Bestehen. Von Michael Kofort


Mo., 08.04.2019

Revierförster Dr. Georg Berkemeier zu Gast beim Altherrenclub Artenvielfalt bei den Insekten ist wieder größer

Dr. Georg Berkemeyer referierte beim Altherrenclub und beantwortete viele Fragen.Foto: Altherrenclub

Tecklenburg-Leeden - Der Altherren-Club hatte jetzt bei seiner monatlichen Zusammenkunft im Stiftshof Revierförster Dr. Georg Berkemeier zu Gast. Bevor er über die Waldbewirtschaftung referierte, hielt Pfarrer Björn Thiel die Andacht.


Mo., 08.04.2019

Neue Baugebiete in Brochterbeck und Ledde Häuslebauer können sich freuen

Das Baugebiet an der Dörenther Straße soll erweitert werden. 14 neue Bauplätze sind dort geplant (großes Bild) An der Sandstraße haben derweil die Erschließungsarbeiten begonnen.

Tecklenburg-Brochterbeck/Ledde - 14 Grundstücke sollen in Brochterbeck im Baugebiet „Dörenther Straße III“ neu entstehen. Vier sind in Ledde geplant. Der Bauausschuss gab für die Aufstellung der Bebauungspläne grünes Licht. Von Ruth Jacobus


So., 07.04.2019

Zukunftsworkshop des Heimatvereins Leeden Stärken, Schwächen und Potenziale analysiert

Die Teilnehmer des Zukunftsworkshops wollen die Erfolge der Vergangenheit in die Zukunft transportieren.Foto: Heimatverein Leeden

Tecklenburg-Leeden - Zu einem Zukunftsworkshop hatten sich jetzt 20 Mitglieder des Heimatvereins Leeden auf dem Hof Schlamann in Lengerich-Schollbruch zusammengefunden, um über die weitere Ausrichtung des Vereins zu diskutieren. Im Frühjahr 2020 gilt es, einen neuen ersten Vorsitzenden zu wählen und diesem einen gut und zukunftsfähig aufgestellten Verein zu übergeben, teilt der Verein mit.


So., 07.04.2019

Zehn Jahre Offene Ganztagsschule in Brochterbeck Wie in einer Großfamilie leben

Viel zum Thema Sicherheit haben die Kinder in einem Projekt gelernt. Neben der Feuwehr und dem Rettungsdienst war auch die Polizei zu Besuch in der Offenen Ganztagsschule.Foto: OGS

Tecklenburg-Brochterbeck - Kinder brauchen Zeit zum Spielen. „Nach einem durchstrukturierten Tag in der Schule wollen wir ihnen ein Stück Freiheit geben“, sagt Ulrike Harling. Das sei ein wesentlicher Teil des Konzeptes der Offenen Ganztagsschule in Brochterbeck. „Das Freispiel hat einen hohen Stellenwert“, fügt sie hinzu. Von Ruth Jacobus


Fr., 05.04.2019

Wanderführer über die Teutoschleifen Die Heimat neu entdecken

Alexia Finkeldei und Uwe Schöllkopf sind selbst begeisterte Wanderer. Deshalb gefällt ihnen das neue Buch über die Teutoschleifen besonders gut.

Tecklenburg - „Rauschende Wälder, märchenhafte Felsen und entspannte Wasserpassagen“ haben Ulrike Poller und Wolfgang Todt bei ihren Wanderungen im Tecklenburger Land entdeckt. Davon schwärmen sie im Vorwort zu ihrem Buch „Teutoschleifen – Teuto schleifchen“. Die 17 schönsten Premium-Wanderwege im Tecklenburger Land haben die beiden Wanderexperten unter die Füße genommen und beschrieben. Von Ruth Jacobus


Fr., 05.04.2019

Satzung für Vorgärten Blütenmeer statt öder Steinwüste

Blühende Gärten locken viele Insekten an und sind zudem eine Augenweide.

Tecklenburg - Naturnahe Vorgärten statt einer versiegelten Steinwüste: Die Stadtverwaltung soll prüfen, ob das durch eine Satzung vorgeschrieben beziehungsweise begünstigt werden kann. Der Ausschuss für Umwelt, Kultur und Tourismus stimmte jetzt einstimmig einem entsprechenden Antrag der Fraktion der Grünen zu. Von Ruth Jacobus


Fr., 05.04.2019

Vortrag über den Dreißigjährigen Krieg Doppelt zur Kasse gebeten

Stephanie Marra hatte einige interessante Informationen mitgebracht, dis bislang kaum bekannt waren.Foto: GHV

Tecklenburg - Ungefähr 50 Zuhörer folgten jetzt der Einladung des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) in das evangelische Gemeindehaus. Dort sprach Dr. Stephanie Marra von der Technischen Universität Dortmund über den Dreißigjährigen Krieg in der Grafschaft Tecklenburg.


Sa., 06.04.2019

Cambridge-Zertifikate am GAG Fachkompetenz auf hohem Niveau

Lara Schmale-Hüsemann, Tristan Borgert, Moritz Worpenberg, Alexander Böckenholt, Leonie Höptner und Greta Wacker mit ihren Lehrern und Schulleiterin Evelyn Futterknecht.Foto: GAG

Tecklenburg - Erneut haben sechs Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) erfolgreich an der schulinternen Vorbereitungs-AG für das Cambridge-Certificate teilgenommen. Sie absolvierten jetzt an der Volkshochschule in Münster ihre Prüfungen.


Do., 04.04.2019

Jubiläums-Konzert von Musica Nova Tolle Rhythmen und Ideen

Der Chor hat sich intensiv vorbereitet und freut sich nun auf das Jubiläumskonzert.Foto: Musica Nova

Tecklenburg-Leeden - Gespannt und hoch motiviert startete Musica Nova jetzt in Richtung Oesede, um sich intensiv auf das Jubiläumskonzert zum 25-jährigen Bestehen vorzubereiten. Das Konzert beginnt am Samstag, 6. April, um 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) in der Stiftskirche.


Do., 04.04.2019

Ausschuss berät über Müllentsorgung Gelbe Tonne oder gelber Sack?

Sollen die Säcke durch Tonnen ersetzt werden? Darüber muss der Stadtrat entscheiden.

Tecklenburg - Bleiben die Gelben Säcke? Werden sie ersetzt durch Gelbe Tonnen? Oder gibt es gar eine Kombi-Lösung aus beidem? Fragen, die der Ausschuss für Umwelt, Kultur und Touristik so noch nicht beantworten mochte. Der Stadtrat wird sich demnächst damit befassen müssen. Eva Witthake von der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGST) war am Dienstagabend im Ausschuss zu Gast und erläuterte die Problematik. Von Ruth Jacobus


Mi., 03.04.2019

Tag der offenen Tür Heimatverein präsentiert sich

Im Stiftshaus gibt es viel zu sehen. Der Heimatverein lädt am Sonntag dorthin ein.

Tecklenburg-Leeden - Am Sonntag, 7. April, lädt der Heimatverein Leeden zu einem Tag der offenen Tür in das Stiftshaus ein. Das historische Gebäude ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet und bietet Gelegenheit zum Schauen, Staunen und Verweilen.


Do., 04.04.2019

Diamantene Hochzeit im Haus Zemella Große Familie hält sie fit

Wilfriede und Horst Zemella sind seit 60 Jahren verheiratet und in Ledde zu Hause.

Tecklenburg-Ledde - Der 4. April 1959 war, wie der Wetterbericht vermeldete, ein leicht bewölkter, heiterer Tag. Ein Samstag, an dem die Nato bekräftigt, die Freiheit von Berlin (West) zu verteidigen, der US-amerikanische Schauspieler Phil Morris geboren wird und sich das Ehepaar Wilfriede (geborene Schliek) und Horst Zemella das Ja-Wort gaben.


Do., 11.04.2019

Über Technik, Motoren und Geruch Wie die Gülle aufs Feld kommt

Ein Fass zum Ausbringen von Gülle mittels Schleppschuh, wie es der Ibbenbürener Lohnunternehmer Richard Seifert (kleines Bild) verwendet.

Tecklenburger Land - Auch beim Ausbringen der Gülle auf das Feld kommt heutzutage modernste Technologie zum Einsatz. Landwirtschafts-Lohnunternehmer Richard Seifert aus Laggenbeck hat uns einmal erklärt, wie das genau funktioniert. Von Henning Meyer-Veer


1 - 25 von 1357 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter