Fr., 19.10.2018

Schäfermeister Jürgen Schienke und die ANTL-Herde Einer der letzten Mohikaner

Die Herde von Schäfermeister Jürgen Schienke zählt rund 500 Tiere. Zwischen Brochterbeck und Lienen ist er mit ihnen auf Streuobstwiesen und Magerrasenflächen unterwegs.

Tecklenburg - Er hält eine alte Tradition aufrecht, hat einen Beruf, der tief verankert ist in der Kultur: den des Schäfermeisters. Jürgen Schienke betreut seit 17 Jahren die Schafherde der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL). Rund 500 Bentheimer Landschafe sind es, mit denen er das ganze Jahr über durch das Tecklenburger Land zieht. Von Ruth Jacobus

Fr., 19.10.2018

In Leeden spukt´s Hexentanz und Fackelzug

Perfekt geschminkt für Halloween: Viele kleine und große Gruselfans werden in Leeden erwartet.

Tecklenburg-Leeden - „In Leeden spukt‘s“ – zumindestens einmal im Jahr, wenn die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) und der Heimatverein mit der Tecklenburg Touristik zur Schauderveranstaltung einladen. Von Björn Igelbrink


Fr., 19.10.2018

Minister Laumann bei der Frauenhilfe Pflegekräfte dringend gesucht

Elisabeth Melcher, Leiterin der Frauenhilfe Ledde, und Pastorin Ulrike Wortmann-Rotthoff (rechts) freuten sich über den Besuch von Karl-Josef Laumann (links) und Dr. Hermann Werdeling.

Tecklenburg-Ledde - „Es gibt kein Land, in dem die medizinische und pflegerische Versorgung so gut geregelt ist wie bei uns“, stellt Karl-Josef Laumann direkt zu Beginn seines Vortrags klar. Der NRW-Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, ist am Mittwoch zu Gast im Ledder Gemeindehaus. Von Dietlind Ellerich


Do., 18.10.2018

Fackelzug zu Halloween Gespenster, Hexen und Getier

Mehrere hundert Fackeln erhellen den Weg, wenn sich zu Halloween Geister und Gespenster, Hexen und andere seltsame Gestalten in Tecklenburg verstecken, um die Besucher zu erschrecken.

Tecklenburg - Schaurige Gestalten verstecken sich in Gärten und hinter Mauern. Dem einen jagen sie Angst ein, während sich andere köstlich amüsieren über den Schabernack der Gespenster: Es ist wieder Halloween. Am Samstag, 27. Oktober, verwandelt sich die historische Altstadt in ein Sammelsurium seltsamer Figuren. Inh einem Fackelzug geht es durch die Gassen. Von Ruth Jacobus


Do., 18.10.2018

Schützenverein Lienen-Niederdorf Auf geht´s zum Oktoberfest

In Dirndl und Leserhosen gekleidet sollen die Partygäste wieder zünftig feiern.

Tecklenburg-Brochterbeck - Oktoberfeststimmung soll es am Samstag, 27. Oktober, im Schützenhof Greiwe geben. Der Schützenverein Lienen-Niederdorf lädt wieder zu einem Bayrischen Abend ein und hofft auch in diesem Jahr auf eine gute Resonanz.


Mi., 17.10.2018

Service für Bürger Kostenlose Abgabe von Grünabfall

Tecklenburg - Die Stadt Tecklenburg bietet den Bürgern die Möglichkeit, Strauchschnitt und Astwerk aus privaten Gärten kostenlos abzugeben. Dieser Service gilt nicht für Gewerbetreibende.


Mi., 17.10.2018

Konzert mit Nadja Kossinskaja und Janet Robin Zwei preisgekrönte Ladys

Janet Robin und Nadja Kossinskaja (rechts) sind beide hochvirtuose Künstlerinnen.

Tecklenburg - Virtuose Meisterwerke verschiedener Epochen und Stile mit zwei Ausnahmekünstlerinnen an der klassischen und akustischen Gitarre: Die siebte Gitarrennacht im Kulturhaus verspricht wieder ein musikalischer Leckerbissen zu werden.


Mi., 17.10.2018

Auftakt zur Wasserschloss-Konzertreihe Duo überzeugt mit eigener musikalischer Sprache

Julia Polinskaja und Arash Rokni überzeugten zum Auftakt der Wasserschloss-Konzertreihe im Rittersaal von Haus Marck mit ihrem Auftritt.

Tecklenburg - Ein Klavierduo eröffnete die neue Reihe der Wasserschlosskonzerte auf Haus Marck. Die aus Moskau stammende Julia Polinskaja und Arash Rokni aus dem Iran gründeten ihr Klavierduo „Noema“ vor einem Jahr als Studienkollegen in Köln. Im Zentrum des Auftritts stand die Ballettmusik „Le Sacre du Pritemps“ von Igor Strawinsky. Von Sunhild Salaschek


Mo., 15.10.2018

Projektwoche: Weidehütte am Brochterbecker Damm gebaut Ein Brutplatz für den Steinkauz

Saerbeck - Marielen steht auf der Leiter, Jule reicht den Akkuschrauber hoch. Zwei Jungs sichern vorschriftsmäßig, als die Achtklässlerin der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) die Eule aus Holz mit acht Namen darauf am Giebel der Weidehütte in Brochterbeck befestigt. Von Alfred Riese


Mo., 15.10.2018

Münster Zehn Jahre Grundschulverbund sind ein Grund zum Feiern

Münster: Zehn Jahre Grundschulverbund sind ein Grund zum Feiern

Gleich zwei Premieren feierte jetzt der Verbund der Teutoburger Wald-Schule, den es nun seit zehn Jahren gibt. Zum ersten mal gab es eine gemeinsame Aktion der vier Fördervereine und das neue Schullied wurde präsentiert.


Mo., 15.10.2018

Unternehmerfrühstück beim „Grünen Zweig“ Bäume stehen im Mittelpunkt

Die Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks nutzten die Gelegenheit, sich auszutauschen. Das sommerliche Wetter lockte sie nach draußen.

Tecklenburg - Mitte Oktober draußen frühstücken? In diesem goldenen Herbst ist das kein Problem. Beim Unternehmerfrühstück genossen die Teilnehmer das herrliche Wetter und ließen sich Brötchen und Kaffee auf dem Betriebsgelände der Firma „Grüner Zweig“ schmecken. Diese war Gastgeber der Veranstaltung, zu der die Stadt zweimal im Jahr einlädt. Von Ruth Jacobus


Fr., 12.10.2018

Rodelbahn: Über 150 Tecklenburger im Kulturhaus Kritik und Zuspruch

Fritz Puhle übergab Bürgermeister Stefan Streit (links) die Listen mit rund 120 Unterschriften.

Tecklenburg - Zweimal kommt das Thema noch in den Bauausschuss, zweimal noch in den Stadtrat. „Wir sind ganz am Anfang des Verfahrens“, erläuterte Bürgermeister Stefan Streit zu Beginn der rund drei Stunden dauernden Bürgerversammlung. Von Ruth Jacobus


Do., 11.10.2018

Krokodiltheater präsentiert sich im Kulturausschuss Im Durchschnitt 70 Zuschauer

„In der Bar zum Krokodil“ ist eines der Erfolgsstücke des Ensembles.

Tecklenburg - Theater im Kulturausschuss? Nein – eher umgekehrt. Die Kommunalpolitiker tagten am Dienstagabend zum ersten Mal im „Theater am Wasserschloss“. Die neue Spielstätte des Krokodiltheaters auf dem Gelände von Wasserschloss Haus Marck bot die Kulisse für eine Sitzung des Gremiums. Begrüßt wurde es von Ricarda Freifrau von Diepenbroick-Grüter. Von Ruth Jacobus


Mi., 10.10.2018

Diskussion im Umwelt-Ausschuss Gelber Sack oder gelbe Tonne?

Wohin mit dem Verpackungsmüll? Soll es weiterhin gelbe Säcke geben oder werden gelbe Tonnen angeschafft? Diese Frage beschäftigt die Kommunalpolitiker.

Tecklenburg - Die Säcke sind dünn und reißen schnell. Befüllt sind sie mit leeren Verpackungen und dadurch entsprechend leicht. Ein kräftiger Windstoß reicht und der gelbe Sack landet auf der Straße. Ein Ärgernis, das nicht selten vorkommt. „Wir werden immer wieder von Bürgern darauf angesprochen“, berichtete Dominic Hoge (CDU) am Dienstagabend im Ausschuss für Umwelt, Kultur und Tourismus. Von Ruth Jacobus


Mi., 10.10.2018

Ökumenische Kinderbibelwoche Sankt Martin und sein Leben

Das Vorbereitungsteam hat alles vorbereitet und reichlich Bastelmaterial besorgt

Tecklenburg - Die Vorbereitungen für die ökumenische Kinderbibelwoche in Tecklenburg laufen auf Hochtouren. Unter dem Motto „Das ist Sankt Martin“ laden Pfarrer Björn Thiel und das Vorbereitungsteam alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren ein.


Di., 09.10.2018

Herbstschau in Brochterbeck Angebot ist so bunt wie das Laub

Wenn sich in Brochterbeck das Laub bunt verfärbt, dann ist wieder Zeit für die Herbstschau. Am Sonntag, 21. Oktober, lädt die Interessengemeinschaft dazu ein.

Tecklenburg-Brochterbeck - Wenn sich das Laub bunt färbt und die ersten Blätter fallen, ist es wieder Zeit für die Brochterbecker Herbstschau. Jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober präsentiert sich das Golddorf mit seinem Handel und Gewerbe. Am 21. Oktober ab 11 Uhr ist es wieder so weit. Von Ruth Jacobus


Di., 09.10.2018

Chor „Musica Nova“ lädt zum Konzert ein Durch das „Lieder-Labyrinth“

Die Sängerinnen und Chorleiter Sven Leihmann freuen sich auf das vielfältige Konzert am 21. Oktober in der Stiftskirche.

Tecklenburg-Leeden - Unter der Leitung von Sven Leihmann findet am Sonntag, 23. Oktober, ab 17 Uhr ein Konzert des Frauenchores „Musica Nova“ in der Stiftskirche Leeden statt.


Di., 09.10.2018

Kürbis- und Ärrappelfest im Stiftsdorf Verlockender Duft macht Appetit

Der Andrang war groß bei der Traditions-Veranstaltung des Heimatvereins.

Tecklenburg-Leeden - Wenn eine Menschenschlange vor Lammers Werkstatt für Bratkartoffeln ansteht, es am Stiftshaus nach Kürbissuppe duftet und Kinder nebenan eifrig Äpfel zu Saft verarbeiten, dann veranstaltet der Heimatverein Leeden das „Kürbis- und Ärrappelfest“. Von Björn Igelbrink


Di., 09.10.2018

Zuwachs bei Teutoschleifen Jede Kommune hat einen Premiumweg

Die „Sloopsteener Seerunde“ ist die jüngste Teutoschleife. Als erster Stadt-Wanderweg ist am Sonntag die „Tecklenburger Romantik“ (Bild) offiziell begangen worden.

Tecklenburg - Die Wanderwege im Tecklenburger Land kennt Jochen Becker nach eigenem Bekunden „in- und auswendig“. Deshalb ist der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Wanderinstituts Experte genug, was die Zahl und Qualität der Wanderpfade im heimischen Raum betrifft. Von Michael Baar


Mo., 08.10.2018

Interessengemeinschaft Leeden „Schieberei“ mit Einzelteilen

Bernhard Heine (3. von rechts) erläuterte den Gästen von der Interessengemeinschaft Leeden die Arbeiten an den Autobahn-Talbrücken Habichtswald und Exterheide.

Tecklenburg-Leeden - Wie sieht eine Autobahnbrücke von innen aus? Nicht nur diese Frage beantwortete Bernhard Heine, Projektleiter beim Landesbetrieb Straßen.NRW, 30 interessierten Baustellenbesuchern. Die Interessengemeinschaft Leeden (IGL) hatte zur Besichtigung der Brückenbaustellen Habichtswald und Exterheide eingeladen. Von Björn Igelbrink


Mo., 08.10.2018

Premiere für die Teutostadtschleife „Attacke, wir gehen weiter“

in einer lang gezogenen Gruppe nahmen rund 200 Wanderfreunde bei der Premiere die „Tecklenburg Romantik“ unter die Füße. Auf Haus Hülshoff begrüßte sie Hans-Jörg Siepert (Bild rechts).

Tecklenburg - Dass eine Premieren-Wanderung rund 200 Teilnehmer anlockt – für Alexia Finkeldey nicht ungewöhnlich. „Wandern ist in“, sagt die Geschäftsführerin des Vereins Tecklenburger Land Tourismus. Von Michael Baar


So., 07.10.2018

„Erholungsgebiet Stutenmond“ Donnerstag sind die Bürger gefragt

Tecklenburg - Am Donnerstag, 11. Oktober, findet eine Bürgerbeteiligung zum Thema „Erholungsgebiet Stutenmond“ statt, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tecklenburg um 17 Uhr in das Kulturhaus eingeladen sind.


Fr., 05.10.2018

Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung nicht zu klären Die Verlobte schweigt

Tecklenburg - ie Frau hatte den Angeklagten angezeigt. Doch als es am Freitag darum ging, vor dem Amtsgericht das Geschehene zu schildern, machte die 46-Jährige von ihrem Recht Gebrauch, die Aussage zu verweigern. Auf der Anklagebank saß ein 48-Jähriger, dem die Staatsanwaltschaft gefährliche Körperverletzung vorwarf. Es war ihr Verlobter. Von Paul Meyer zu Brickwedde


So., 07.10.2018

Inner Wheel Club Tecklenburger Land 20 Jahre engagiert für die Menschen

Die Frauen des Inner Wheel Club Tecklenburger Land feierten im Haus Marck das 20-jährige Bestehen ihrer Vereinigung.

Tecklenburg - Die Frauen des Inner­Wheel Club Tecklenburger Land feierten jetzt in den Räumen von Haus Marck das 20-jähriges Bestehen der Institution.


Mi., 03.10.2018

Platz der Deutschen Einheit in Tecklenburg? Entscheidung wieder vertagt

Der zweite Hof an der Burgruine Tecklenburg soll den Namen „Platz der Deutschen Einheit“ erhalten. Dieser Ratsbeschluss ist aber noch nicht umgesetzt worden, da Fragen der Gestaltung und der Finanzierung noch offen sind.

Tecklenburg - Wolfgang Rath ist hartnäckig. Dass Tecklenburg einen Platz der Deutschen Einheit bekommen soll, ist inzwischen klar. Allein an der Umsetzung hapert es. Rath stört das sehr – schon seit sieben Jahren tut sich nicht aus seiner Sicht. Von Ruth Jacobus


1 - 25 von 1008 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter