Mo., 22.07.2019

1000 Besucher bei der Juxboot-Regatta Mit dem „Meerdrescher“ zum Sieg

Mit harten Bandagen wurde im Mühlenteich um dem Sieg gekämpft.

Tecklenburg Brochterbeck - Am Ende war es eine ganz knappe Entscheidung, die zu Gunsten der KLJB Brochterbeck ausfiel. Mit 187 zu 186 Punkten lag das Team beim Juxboot-Regattawettbewerb am Ende um eine Nasenlänge vorne. Statt der ursprünglich fünf gemeldeten Boote gingen am Sonntag nur drei Mannschaften an den Start: die KLJB, „Die Zugezogenen“ und der Mallorca-Freundeskreis. Von Heinrich Weßling

Mo., 22.07.2019

Bürgermeister weist Gerüchte über „Burggraf“-Aus zurück „Es ist alles auf einem guten Weg“

Für den neuen „Burggrafen“ wird laut Bürgermeister Stefan Streit derzeit ein Betreiber gesucht.

Tecklenburg - Am Sachstand in Sachen Burggraf hat sich nichts geändert. Das sagt Stefan Streit auf Nachfrage dieser Zeitung am Montag. Die Verärgerung in der Stimme des Bürgermeisters ist dabei nicht zu überhören. Grund dafür: Medienberichte, nach denen das Projekt Burggraf vor dem Aus steht. Von Michael Baar


So., 21.07.2019

Kirmes in Brochterbeck Wo sich alles dreht, da trifft man sich

Die Fahrgeschäfte wirkten auf die Kinder und Jugendlichen wie Magneten. Der Nachwuchs hatte sichtlich Spaß am Nervenkitzel.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Dorf hat ein tolles Wochenende erlebt: Die Kirmes war Aufbruch und Anstoß für alle Brochterbecker, sich aktiv am Dorfleben zu beteiligen. So sah es auch der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Andre Slaar. Von Jürgen Westhoff


Sa., 20.07.2019

Einrichtung der Leinen-Legge Kaufleute geben den Impuls

In der Legge wurden die Stoffe von den Händlern zur Prüfung vorgelegt.

Tecklenburg - Für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Tecklenburg war die Gründung einer Leinen-Legge durch den Grafen Mauritz von Bentheim-Tecklenburg (1615–1674) Mitte des 17. Jahrhunderts bedeutend. Von Dr. Christof Spannhoff


Fr., 19.07.2019

Gute Tropfen und neue Rezepte Weinprobe mit Nathalie Lumpp

Nathalie Lumpp will bei der Weinprobe wieder gute Tropfen präsentieren. Sie stellt außerdem ihr neues Buch vor.

Tecklenburg - Aus der deutschen Weinszene ist Natalie Lumpp nicht mehr wegzudenken. Mit ihren profunden Kenntnissen animiert die Sommeliere zum Genuss guter Tropfen. Am Donnerstag, 29. August, will sie das auch in Tecklenburg und lädt gemeinsam mit der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) zu einer Weinprobe in das Kulturhaus ein. Los geht es um 19 Uhr. Von Ruth Jacobus


Fr., 19.07.2019

Ferienaktionen der katholischen Kirchengemeinde Alles dreht sich um das Element Wasser

Beim Wassertreten im Kneipp-Becken war es zwar kalt, aber die Kinder wagten sich trotzdem hinein. Hinterher wärmten sie sich mit Gymnastik wieder auf.

Tecklenburg-Brochterbeck - Feucht-fröhlich und informativ ging es jetzt zu bei zwei Ferienaktionen der katholischen Kirche für die Grundschulkinder. Zum Thema Wasser machten an zwei Tagen jeweils zwölf Kinder Erfahrungen mit dem nassen Element.


Fr., 19.07.2019

Stadtrat spricht sich für textliche Festsetzungen aus Vorgärten naturnah gestalten

Solche Schottergärten soll es künftig nicht mehr geben in Tecklenburg. Bei neuen Bebauungsplanverfahren müssen sich die Bauherren an textliche Festsetzungen halten.

Tecklenburg - Schottergärten mögen ja pflegeleicht sein – schön anzusehen und gut für die Natur sind sie allerdings nicht. Trotzdem breiten sie sich immer weiter aus. Dem soll in Tecklenburg Einhalt geboten werden. Künftig werden in Bebauungsplanverfahren textliche Festsetzungen zur naturnahen Gestaltung von Vorgärten aufgenommen. Von Ruth Jacobus


Do., 18.07.2019

Vandalismus im Skulpturenpark Jugendliche stellen und entschuldigen sich

Tecklenburg-Leeden - Da staunte Gerhard Wellemeyer nicht schlecht: Kaum hatte unsere Zeitung am Donnerstag über den Vandalismus im Skulpturengarten berichtet, standen gestern Mittag die beiden jugendlichen Täter mit ihren Müttern vor der Tür des IG-Vorsitzenden, um sich für ihr Fehlverhalten zu entschuldigen.


Do., 18.07.2019

„Fragile Matt“ gastiert in der Remise Erfrischend gefühlvolle Musik

Liebhaber des Irish Folk können sich freuen: Die Band „Fragile Matt“ kommt nach Tecklenburg.

Tecklenburg - Von der grünen Insel geht es wieder auf Tournee in der Region. „Fragile Matt“ gastiert am Freitag, 27. September, ab 19 Uhr in der Remise am Wasserschloss Haus Marck.


Mi., 17.07.2019

Jan Ammann spielt die Rolle des Dr. Schiwago Märchenkönig spielt den Arzt

Jan Ammann gefällt die Atmosphäre auf der Tecklenburger Freilichtbühne. Als „Dr. Schiwago“ ist der gebürtige Billerbecker dort ab Freitag, 26. Juli, zu sehen.

Tecklenburg - "Dr. Schiwago" kommt nach Tecklenburg. Auf der Freilichtbühne hat das Stück am 26. Juli Premiere - mit Jan Ammann in der Hauptrolle. Von Ruth Jacobus


Mi., 17.07.2019

Vandalen im Skulpturengarten Mit brachialer Gewalt zerstört

„Das liegende Mädchen“ ist schwer beschädigt worden. Es ist fraglich, ob die Skulptur noch repariert werden kann.Foto: Gerhard Wellemeyer

Tecklenburg-Leeden - Vandalismus im Skulpturengarten: Zwei Skulpturen wurden von Unbekannten massiv beschädigt. „Sie haben mit brachialer Gewalt auf Figuren einschlagen und sie beschädigt. Zwei wurden mit Gewalt von den Felsbrocken geschlagen, wo sie mit Betonkleber befestigt waren“, berichtet Gerhard Wellemeyer, Vorsitzender der Interessengemeinschaft (IG) Leeden.


Mi., 17.07.2019

Remise wird zur Bühne Über 100 Kinder sind begeistert

Eng gedrängt saßen die Kinder in der Remise, während für Eltern und Großeltern während der Aufführung nur Stehplätze blieben.

Tecklenburg-Leeden - Die neue Remise entwickelt sich immer mehr zum Mittelpunkt des Dorfgeschehens. Über 100 Kinder folgten jetzt einer Einladung der Interessengemeinschaft (IG) Leeden. die das Krokodiltheater engagiert hatte.


Mi., 17.07.2019

Alte Mühle Brochterbeck Wasser bringt das Rad zum Laufen

Die Neukonstruktion des Mühlenrades wurde Ende April eingebaut und getestet. Am Freitag folgt die offizielle Inbetriebnahme bei Getränken und Musik.

Tecklenburg-Brochterbeck - Es ist geschafft, das neue Mühlrad an der Mühle in Brochterbeck dreht sich wieder. Am Freitagabend wird es offiziell wieder in Betrieb gesetzt.


Di., 16.07.2019

Pilgerreise nach Rom Gastfreundliche Ordensschwestern verwöhnen Reisegruppe

Viele weltbekannte Sehenswürdigkeiten bekamen die Teilnehmer der Pilgerreise zu sehen. Geleitet wurde sie von Pfarrer Paul Kodannur.

Tecklenburg-Brochterbeck - 20 Teilnehmer aus Brochterbeck, Dörenthe und Ibbenbüren kehrten jetzt von einer sechstägigen Pilgerreise nach Rom und Assisi zurück. Von Alfons Voss


Di., 16.07.2019

Regenbogen-Ferienanlage Luxus-Stellplatz bietet den Campern viel Komfort

Hinter dem fest installierten Vorzelt mit Terrasse wird der Wohnwagen quasi angedockt.

Tecklenburg-Leeden - Das Regenbogen-Camp hat über 1,5 Millionen Euro investiert, um die Anlage in Leeden zu modernisieren und neu zu strukturieren. Ein Highlight der Modernisierung sind die neu entstandenen Luxusstellplätze mit fest installiertem Vorzelt, teilt das Unternehmen mit.


Mo., 15.07.2019

Dorfkirmes und Juxboot-Regatta in Brochterbeck Am Wochenende geht es rund

Der Autoscooter lockt immer wieder besonders Jugendliche und Kinder an. In Brochterbeck ist das Fahrgeschäft aber auch Veranstaltungsort für einen ökumenischen Gottesdienst.

Tecklenburg-Brochterbeck - Jedes Jahr, wenn in Brochterbeck das Schützenfest der Bürgerschützen zu Ende geht, beginnt die Vorfreude auf die Dorfkirmes. Angekündigt durch ein großes Banner im Dorf bereiten sich alle auf ein gut gefülltes Programm vor. Am Freitag, 19. Juli, geht es los. Dann beginnt die älteste Dorfkirmes im Tecklenburger Land. Sie wird zum 119. Mal veranstaltet.


Mo., 15.07.2019

Tecklenburger Postkutscher bei Dreharbeiten zu „Haus Kummerveldt“ Das Kaltblut „Laif“ und der Herr Baron

Das Kaltblutpferd „Laif“ zog die Kutsche bei den Dreharbeiten für den Spielfilm „Haus Kummerveldt“ auf „Haus Welbergen“ in der Nähe von Ochtrup.Foto: Siepert

Tecklenburg - Der Tecklenburger Postkutscher Hans-Jörg Siepert war mit Pferd und Kutsche bei den Dreharbeiten zu dem neuen Historien-Film „Haus Kummerveldt“ dabei. Die Webserie wird im Münsterland gedreht. Mark Lorei, freier Regisseur aus Ascheberg, hat den fiktiven, im 19. Jahrhundert spielenden Stoff rund um das „Haus Kummerveldt“ und seine Bewohner entwickelt.


Mo., 15.07.2019

Weinfest in Leeden Verweilen und probieren

Viele Leckereien wurden neben dem Rebensaft aus Rheinhessen beim Weinfest in Leeden angeboten.

Tecklenburg-Leeden - Weine aus Rheinhessen hat es beim Fest auf dem Dorfplatz gegeben - und weitere dazu passende kulinarische Köstlichkeiten. Von Björn Igelbrink


So., 14.07.2019

Krokodiltheater spielt auf Haus Marck Charme reißt das Publikum mit

Das Krokodiltheater bot mit dem Stück „Gans weit oben“ beste Familienunterhaltung auf Haus Marck. Dabei war auch der Rat des Publikums gefragt, um die vielen Probleme auf den Weg zum Gipfel lösen zu können.

Tecklenburg - Die Open-Air-Aufführung des Krokodiltheater sorgte für gute Laune im Publikum. Das durfte helfen, einen Goldfisch, eine Ziege und eine Gans auf den Gipfel eines Berges zu führen. Das Stück „Gans weit oben“ fanden auch die Zuschauer ganz weit oben. Von Axel Engels


Sa., 13.07.2019

Sommerfest des Kindergartens „Das Senfkorn“ Garten wird zum Paradies

Für die künftigen Schulkinder gab es ein mit viel Liebe zum Detail hergestelltes Vogelhaus. Außerdem wurde Sommerfest gefeiert.

Tecklenburg-Ledde - Die Freude war groß, als ein riesiges Geschenk, passend zur Übernachtung der Maxikinder, auf dem Vorplatz des Kindergartens „Das Senfkorn“ stand ein selbst gebautes Vogelhaus. Der Vater eines Kindergartenkindes hatte es mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Auf den Holzstandfuß wurden die Namen der Kinder eingebrannt.


Fr., 12.07.2019

Ministerin Anja Karliczek Aufgetankt wird zu Hause

Für Anja Karliczek haben Bildung und stete Weiterbildung oberste Priorität. Das gilt auch für ältere Menschen, sagt die Bundesministerin.

Tecklenburg-Brochterbeck - „Es ist sehr, sehr schön, auf dem Land zu leben.“ Das sagt eine, die es wissen muss: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Die Brochterbeckerin genießt es, wenn sie zu Hause ist. Einmal pro Woche versucht sie zu kommen. „Das klappt nicht immer“, gesteht sie. Kein Wunder bei ihrem vollen Terminkalender. Doch am Freitag, da hat sie es geschafft. Von Ruth Jacobus


Fr., 12.07.2019

Graf-Adolf-Gymnasium Eine Pädagogin voller Verständnis und Herzlichkeit

Kerstin Plikat-Schlingmann geht in den Ruhestand.

Tecklenburg - Nach 41 Jahren Dienstzeit und neunjähriger Tätigkeit als stellvertretende Schulleiterin des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) geht Kerstin Plikat-Schlingmann Ende Juli in Pension.


Fr., 12.07.2019

Blühstreifen am Stiftshaus Es summt und brummt

Vertreter des Heimatvereins, der Interessengemeinschaft, der Stadt und der Biologischen Station haben gemeinsam die Info-Tafel am Stiftsgelände aufgestellt. Dort blühen Kornblumen, Mohn, Schafgarbe und andere Wildblumen.

Tecklenburg/Leeden - In der jüngsten Ratssitzung haben Bündnis 90/Die Grünen Blühstreifen in der Stadt gefordert. In Leeden ist der Heimatverein mit seinen Partnern schon weiter. Dort wurde jetzt eine Info-Tafel für das „blühende Leben“ im Stiftsort aufgestellt. Von Ruth Jacobus


Do., 11.07.2019

Altherrenclub Leeden Auf Nachforderungen des Finanzamts achten

Dietmar Südbeck referierte beim Altherrenclub.

Tecklenburg-Leeden - Mit Dietmar Südbeck hatte der Altherrenclub bei seiner jüngsten Veranstaltung einen Steuerexperten zu Gast, der die manchmal arg trockene Zahlenwelt mit Humor zu würzen verstand.


Do., 11.07.2019

Ausflug des Geschichts- und Heimatvereins Tour durch „Klein-Amsterdam“

In die Niederlande führte jetzt ein Ausflug des Geschichts- und Heimatvereins. 45 Mitglieder und Gäste fuhren mit nach Overijssel.

Tecklenburg - Der Geschichts-und Heimatverein (GHV) Tecklenburg fuhr mit 45 Personen in einen der ältesten Wallfahrtsorte der Niederlande, nach Hasselt in Overijssel.


101 - 125 von 1630 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter