Di., 04.07.2017

Brochterbecker Dorfkirmes Auf dem Mühlenteich geht´s rund

Auf der Bühne im Mühlenteich verkündet das Banner, dass es bald rund geht in Brochterbeck. Am dritten Juli-Wochenende stehen Kirmes und Juxboot-Regatten an.

Tecklenburg-Brochterbeck - Passend zum Ferienbeginn findet vom 14. bis zum 16. Juli die Dorfkirmes statt. Wie immer gibt es ein reichhaltiges Programm, das die IG Brochterbeck in Zusammenarbeit mit der Stadt Tecklenburg auf die Beine gestellt hat.

Di., 04.07.2017

Zweite Tecklenburg-CD Schmucker Käfer ziert das Cover

Ein Oldie namens Käfer ist auf dem Cover abgebildet. Junge Stimmen sind auf der CD zu hören.

Tecklenburg - Ein schmucker roter Käfer ziert das Cover der neuen Tecklenburg CD: „TE-CD 002“ heißt sie. Darauf zu hören sind fast nur Kinderstimmen, unter anderem von den „Mollmäusen & friends“. Von Ruth Jacobus


Di., 04.07.2017

Sommerfest der CDU Dank an „Rückgrat der Gesellschaft“

Langjährige Mitglieder zeichnete die CDU-Vorsitzende Anja Karliczek (2. von links) aus: Ludger Große-Erdmann (60 Jahre, links), Alfred Upmeyer (40 Jahre) und Anneliese Enthof (40 Jahre).

Tecklenburg - Versuch geglückt. Die Neuausrichtung des traditionellen Sommerfestes des CDU-Stadtverbandes Tecklenburg ist gelungen. Das bestätigten die vielen Besucherinnen und Besucher, die sich auf dem Firmengelände von Vorstandsmitglied Michael Reiffenschneider an Sundermanns Knapp in Lengerich eingefunden hatten.


Mo., 03.07.2017

Pfarrfest in St. Peter und Paul In der Kirche wird es bunt

Unterhaltsam und lustig: Der Kinderchor St. Peter und Paul Brochterbeck führte unter der Leitung von Eva Linsky das Musical „Kaisers Knöpfchen“ auf. Das Publikum hatte viel Spaß daran.

Tecklenburg-Brochterbeck - Bunt ging es auf dem Pfarrfest in der katholischen Kirche St. Peter und Paul zu. Im Mittelpunkt: Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde Heiligen Kreuz Ibbenbüren engagieren und ein Kaiser in Unterhosen. Von Anika Leimbrink


Mo., 03.07.2017

Altherren-Club auf Tour Wie einst Glas entstand

Der Rauchgaskegel fand das besondere Interesse der Besucher aus Leeden.

Tecklenburg-Leeden - Der Altherren-Club Leeden erlebte mit Partnerinnen und Witwen einen harmonischen Sommerausflug nach Petershagen (Minden) zum Westfälischen Industriemuseum Glashütte Gernheim.


Mo., 03.07.2017

Weinfest der Chorgemeinschaft Edle Tropfen erfreuen den Gaumen

Ein Prost auf das Weinfest: Die Chorgemeinschaft „Edelweiß“ hatte dazu eingeladen.

Tecklenburg-Leeden - Erlesene Tropfen standen beim dritten Weinfest der Chorgemeinschaft „Edelweiß“ im Mittelpunkt. In und an der Remise am Dorfplatz gab es kulinarische und musikalische Leckerbissen. Von Björn Igelbrink


Mo., 03.07.2017

Kunst- und Kultur-Wochenende „Heimat ist nicht nur ein Ort“

Aktive aus den Kunstgruppen der Ledder Werkstätten bei den Vorbereitungen für das „Kunst-Genuss-Wochenende“ im Atelier von Werner Cüppers de fuchs (rechts).

Tecklenburg-Brochterbeck - „Heimat ist nicht nur ein Ort“ ist das Motto eines Kunst- und Kultur-Wochenendes am 8. und 9. Juli in Brochterbeck. Über 25 Künstler und Kreative aus dem Tecklenburger Land präsentieren ihre Werke auf dem Gelände und im Atelier von Werner Cüppers de fuchs im Niederdorf 31. Auf dem Gartengelände werden die künstlerischen Arbeiten in Pavillons und im Atelier präsentiert.


So., 02.07.2017

Abend der Diakonie Der Wille zum Mitgestalten

Beim Abend der Diakonie freuten sich (von links) Superintendent André Ost, Sozialdezernent Tilmann Fuchs, Maria Loheide (Sozialpolitischer Vorstand Diakonie der EKD), Pfarrer Jürgen Nass und Stefan Zimmermann (beide Vorstand des Diakonischen Werks) über das rege Interesse am Vortrag.

Tecklenburg - Eine nachhaltige, generationengerechte und sozial gerechte Gestaltung des Gemeinwesens – bei der Bewältigung dieser Aufgaben sei das Diakonische Werk auf Unterstützung von vielen Seiten angewiesen. Das machte Maria Loheide vom sozialpolitischen Vorstand Diakonie der EKD deutlich.


Fr., 30.06.2017

106 Abiturienten am GAG „Willkommen in der Freiheit“

106 junge Damen und Herren erhielten gestern im Kulturhaus ihre Abitur-Zeugnisse. Heute Abend feiern sie ihren Ball in der Lengericher Gempt-Halle.

Tecklenburg - „Willkommen in der Freiheit“ – dieses Motto – getreu nach Winnetou – hatte sich die Abiturientia des Graf-Adolf-Gymnasiums gewählt. Das diese Freiheit nun, mit dem Zeugnis in der Hand, nicht nur bedeutet, tun und lassen zu können, was man will, sondern auch Arbeit, gleichermaßen ein Auftrag ist, erfuhren die 106 Abschlussschüler am Freitag bei ihrer Verabschiedung im Kulturhaus. Von Ruth Jacobus


Fr., 30.06.2017

Hauptschul-Entlassfeier Ein besonderer Jahrgang verabschiedet sich

Die Hauptschüler erhielten gestern ihre Abschlusszeugnisse. Sie wurden als besonderer Jahrgang gelobt.

Tecklenburg - „Ich bin ganz schön stolz auf Euch!“ Angela Müller-Muthreich, kommissarische Leiterin der Hautschule Tecklenburg, verabschiedete gestern einen ganz besonderen Jahrgang. 31 Schülerinnen und Schüler haben den erweiterten Hauptschulabschluss, zwölf die mittlere Reife und 18 die mittlere Reife mit Qualifikation für das Gymnasium. Von Ruth Jacobus


 

Do., 29.06.2017

Gastschüler aus Finnland Valtteri mag das Wetter und die Brötchen

Valtteri Koponen lebt derzeit für einen Monat in Brochterbeck bei der Familie von Patrick Blömker (links) und besucht mit ihm die Jahrgangsstufe EF.

Tecklenburg/Brochterbeck - Das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) freut sich über Besuch aus dem hohen Norden: Dank der Unterstützung durch die Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) – besonders durch deren Mitglied Christa Leimbrink aus der Burgstadt – lebt derzeit Valtteri Koponen aus Finnland für einen Monat in Brochterbeck bei der Familie von Patrick Blömker und besucht mit ihm die Jahrgangsstufe EF. Von Björn Igelbrink


Do., 29.06.2017

Arbeitseinsatz Dorfmitte ist top gepflegt

Die fleißigen Helfer sind zufrieden. Rund um den Dorfteich in Leeden sieht es nach ihrem Arbeitseinsatz wieder gepflegt aus.

Tecklenburg-Leeden - Hecken schneiden, Unkraut jäten, Splitt verteilen – das waren einige der Tätigkeiten, die rund um den Dorfteich anfielen. Insgesamt 25 Helfer waren dem Aufruf zum Arbeitseinsatz vom Heimatverein und von der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) gefolgt. Von Björn Igelbrink


Do., 29.06.2017

Kameradschaft ehemaliger Soldaten Klaus Dölling sichert sich Pokal

Glückliche Schützen: Jörg Temme, Karsten Schulte-Loose-Claassen, Alistair Ross, Jutta Dölling, Klaus Dölling und der erste Vorsitzende Friedhelm Meyer.

Tecklenburg-Leeden - Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten Leeden von 1874 hatte zum Pokalschießen ins Schützenhaus Loose eingeladen. Der erste Vorsitzende Friedhelm Meyer begrüßte 32 Mitglieder, Witwen und Kinder. Nach einer Kaffeetafel mit selbst gemachten Erdbeerkuchen und Schnittchen, wurde um die Pokale geschossen.


Do., 29.06.2017

Tecklenburg Zwei Bullen sind wieder im Stall

Tecklenburg-Brochterbeck - Zwei der drei ausgebüxten Bullen stehen wieder beim Landwirt im Stall. Das teilte gestern auf Anfrage unserer Zeitung die Polizei mit. Das dritte Tier ist weiter verschollen. Deshalb, so die Beamten, bleibt es weiterhin bei der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer auf der Wechter Straße zwischen Brochterbeck und Lengerich.


Do., 29.06.2017

Graf-Adolf-Gymnasium Junge Rechenkünstler

Mathematik-Lehrerin Inga Diener-Friesen (2. von links) und Schulleiterin Evelyn Futterknecht (3. von links) überreichten die Preise.

Tecklenburg - Mit Zahlen kennen sie sich aus, Mathe ist für sie kein Buch mit sieben Siegeln. 165 Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums haben am „Känguru“-Wettbewerb teilgenommen.


Do., 29.06.2017

„Kulturrucksack“ Tecklenburg Mit der Kamera dem Sport auf der Spur

Der „Kulturrucksack“ wird neu gepackt. Auf viele Interessenten freuen sich (von links) Susanne Tobergte, Lennart Bode, Stefan Streit und Karl-Heinz Stüper (VR-Bank).

Tecklenburg - Für die Premiere im vergangenen Jahr gab es viel Zustimmung, jetzt wird zum zweiten Mal der „Kulturrucksack“ geschnürt – und in Tecklenburg soll ein weiterer Imagefilm in den Sommerferien entstehen. Von Ruth Jacobus


Mi., 28.06.2017

Eiserne Hochzeit „Wir sind eine gute Mischung“

Sigrid und Johann Grunwald haben sich vor 65 Jahren das Ja-Wort gegeben.

Tecklenburg-Leeden - Der große Garten ist neu gestaltet. Zwar gibt es immer noch ein Gewächshaus und ein großes Gemüsebeet, aber die restlichen Flächen sind nun pflegeleichter als früher. Denn die ihnen so liebe Gartenarbeit und Gemüseernte gehen nicht mehr so leicht von der Hand. Doch Sigrid (87) und Johann Grunwald (88) genießen es weiterhin, draußen zu sein. Heute feiern die beiden das Fest der Eisernen Hochzeit. Von Ruth Jacobus


Di., 27.06.2017

Stadt möchte investieren Kneippen und saunieren im Waldfreibad

Hereinspaziert in die mobile Sauna. Kati Mey vom Förderverein freut sich, dass dieses Angebot erneut kostenlos gemacht werden kann.

Tecklenburg - Erst in die Sauna, dann ins kühle Nass des Waldfreibades: Was im vergangenen Jahr rege genutzt wurde, gibt es auch in dieser Saison. Der Förderverein hat erneut eine mobile Sauna gemietet, die den Besuchern des Waldfreibades kostenlos zur Verfügung steht. „2016 ist sie richtig gut genutzt worden“, berichten Guido Strotmann und Kati Mey vom Förderverein. Rund 800 Besucher haben sie gezählt. Von Ruth Jacobus


Di., 27.06.2017

Konzert in Haus Marck Voller Enthusiasmus und auf hohem Niveau

Ein temperamentvolles Duo: Vadim Baev (rechts) und Konstantin Zvyagiry konzertierten im Rittersaal von Haus Marck.

Tecklenburg - Die Kammermusik-Saison auf Haus Marck endete wie mit einem Paukenschlag. Voller Verve gastierten Vadim Baev mit seinem Akkordeon und Konstantin Zvyagiry am Klavier im voll besetzten Rittersaal. Auf dem Programm standen bedeutende Werke von Komponisten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Von Sunhild Salaschek


Mo., 26.06.2017

Carport-Musikfestival Musik liegt in der Ledder Luft

Der Posaunenchor aus Ledde und die Band „Rude Corner“ (kleines Bild) gehörten zu den vielen Akteuren beim Carport-Musikfestival.

Tecklenburg-Ledde - Die ganze Bandbreite der Musik lag am Sonntag in der Getreidesiedlung in der Luft. Beim Carport-Musikfestival, nach 2013 und 2015 die nun dritte Auflage, erfreuten viele Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten jeden Alters ein großes Publikum. Von Anne Reinker


Mo., 26.06.2017

Chinesisch-Wettbewerb Hannes Büscher landet ganz weit vorne

Den dritten Platz belegte Hannes Büscher.

Tecklenburg - Der 14-jährige Hannes Büscher aus der Klasse 8b des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) war jetzt in Göttingen beim Deutschlandfinale des zehnten „Chinese Bridge“-Chinesisch-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich.


Mo., 26.06.2017

Schützenfest des Familienzentrums Ernste Töne – dann der Spaß

Die Kinderkönige Frieda und Mathis mit den großen Majestäten aus Brochterbeck.

Tecklenburg-Brochterbeck - Es ist Tradition, es ist das Highlight des Jahres – es ist nicht mehr wegzudenken aus dem Brochterbecker Kindergarten: Wieder einmal war es Zeit für das Brochterbecker Kinder-Sommer-Schützenfest.


So., 25.06.2017

Zonta Club zeichnet Klara-Sophie Gustenberg aus Ein Vorbild für junge Frauen

Klara-Sophie Gustenberg hat sich in vielen Bereichen am GAG engagiert. Die frisch gebackene Abiturientin verlässt jetzt die Schule, doch ihr Name bleibt verewigt.

Tecklenburg - Klara-Sophie Gustenberg, Abiturientin des Graf-Adolf-Gymnasiums, hat mit dem „Young Women in Public Affairs Award“ den ersten Preis des Zonta Club Münster erhalten, einer Organisation zur Förderung und Anerkennung von Leistungen junger Frauen im öffentlichen Leben.


Fr., 23.06.2017

Reformationsfest auf der Bühne Tausende Menschen rollen an

Tecklenburg - Das Interesse am Reformationsfest ist enorm. Wenn Dr. Eckart von Hirschhausen am 17. September im Festgottesdienst auf der Freilichtbühne die Predigt hält, sind 2300 Gläubige mit dabei. „Die Resonanz ist jetzt schon überwältigend, wir hätten das Doppelte füllen können“, freute sich Superintendent André Ost bei der offiziellen Präsentation des Programms im Haus des Gastes. Von Ruth Jacobus


Fr., 23.06.2017

Bürger helfen Bürgern Einladung nach Hamburg

Stefan Streit und Hans-Jürgen Harmel präsentierten in Hamburg das Ledder Projekt.

Tecklenburg-Ledde - Über diese Einladung haben sich Bürgermeister Stefan Streit und Hans-Jürgen Harmel von der Interessengemeinschaft Ledde besonders gefreut: Sie präsentierten Tecklenburg und das Projekt „Bürger helfen Bürgern“ auf dem Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Hamburg. Von Ruth Jacobus


1926 - 1950 von 2052 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.