Tecklenburg
Kirche wird zur „Arche Noah“

Dienstag, 08.03.2011, 02:03 Uhr

Tecklenburg - Pressetermin in der Tecklenburger Stadtkirche : Auf der Orgelempore herrschen Artenvielfalt, dichtes Gedränge und vorfreudig vergnügte Stimmung. Quietschmunter und farbenfroh kuscheln sich ein Affe, ein Frosch und ein bunter Papagei zwischen die Prospektpfeifen der Orgel. Der dicke Delfin ist etwas ernster. Ein Hund hat sich mit aufs schmale Organistenbänklein geklemmt und döst. Sein etwas lebhafterer Artgenosse treibt am Spiegel Sport. Flauschige Mäuse, Bären, Schafe, Federvieh sowie ein Zebra und ein großes Krokodil bevorzugen mehr die Logenplätze auf den Armen von Pfarrer André Ost , Ulrike Lausberg und dem Musikerpaar Aya Yoshida und Thomas Meyer-Fiebig (Tokio).

War es ein schüchterner Regenwurm, der sich schnell irgendwo versteckt hat? Egal! Es handelt sich um Stofftiere - und Stofftiere sind am Sonntag, 13. März, ,um 16.30 Uhr in der Tecklenburger Stadtkirche willkommen. Dann steht „Die Arche Noah“ auf dem Programm: ein Orgelkonzert für Kinder (etwa ab Kindergartenalter) und jung gebliebene Erwachsene. Der Eintritt ist frei, doch freut sich die evangelische Kirchengemeinde über Spenden für die Orgelrenovierung.

Pfarrer André Ost und Aya Yoshida, die beiden Hauptakteure der deutschsprachigen Uraufführung in Tecklenburg, sind sehr gespannt, welche Tiere die Kinder mitbringen und wie exotisch die Artenvielfalt auf der Arche Noah ausfallen wird. Auch Tiere, die in der Partitur motivisch nicht vorgesehen sind, dürfen in Noahs Arche einsteigen. „Dann muss ich schnell improvisieren“, lacht Konzertorganistin Aya Yoshida.

Die Kommunikation mit André Ost als Erzähler und Moderator unten im Kirchenraum muss natürlich auch funktionieren. Das Orgelkonzert ist interaktiv angelegt: „Ich werde ein Motiv anspielen und die Kinder dürfen raten“, erklärt Aya Yoshida.

Lehrtätigkeit, CD-, Rundfunk-, Fernsehaufnahmen, Konzerterfahrung im In- und Ausland - die umtriebige und nicht zuletzt musikpädagogisch engagierte Organistin und Kirchenmusikerin hat sich nach Ausbildung, Studium in Japan, Paderborn und Köln sowie diversen Meisterkursen nicht nur bei Gastspielen in Tecklenburg als Profi profiliert.

„Kinder sollen an die neue Musik herangeführt werden.“ Von dieser Idee geleitet ,hatte sich Aya Yoshida auf die Suche nach einem geeigneten biblischen Stoff begeben („Ideal: ein Thema mit Tieren“) und den japanischen Text verfasst. Kindgerecht ins Deutsche übersetzt wurde er von Jessica Wilhelmi.

„Ich habe nur gemacht, worum mich meine Frau gebeten hat“, wehrt Thomas Meyer-Fiebig lachend ab. Der Konzertorganist und Professor für Komposition an der Kunitachi Musikhochschule in Tokio hat die Musik komponiert. „Programmmusik im Gewand des 21. Jahrhunderts“, so ließe sich seine Komposition am Besten umschreiben. „Programmmusik heißt: außermusikalische Sachverhalte werden in Töne umgesetzt“, reicht Ulrike Lausberg nach und beugt umgehend möglichen Bauchschmerzen vor: „Kinder hören sehr unvoreingenommen, sind in ihrem Harmonie-Empfinden noch nicht so festgelegt wie Erwachsene, sind aufgeschlossener.“

Dann spielt die Tecklenburger Organistin den Ball weiter an Aya Yoshida. „Wassertropfen, ein Unwetter, die Taube, die dann ausfliegt, kommen zum Beispiel vor“, erläutert diese und spielt ein Motiv an. Alles klar weil nicht zu überhören: Elefanten beim Betreten der Arche.

Die Musik ist kindgerecht leicht und anspruchsvoll zugleich, das Konzert nicht nur interaktiv, sondern auch multimedial angelegt: Text und Musik werden durch Bilder eines japanischen Künstlers unterlegt. „Viele Sinne sollen angesprochen werden“, so Ulrike Lausberg, die unter anderem auch den Förderverein der Musikschule Tecklenburger Land vertritt. Der Verein kommt für die Kosten dieser dritten Veranstaltung im Rahmen des Kirchturm-Jubiläums auf.

In Japan feierte man 2008 Premiere. Zurzeit werde für die deutschen Uraufführungen in Dortmund und Tecklenburg nachgefeilt - „ein sehr spannender Prozess für alle Beteiligten“, berichtet Ulrike Lausberg begeistert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/252202?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F702074%2F702084%2F
Nachrichten-Ticker