Freundeskreis wird aktiv
Schönheitskur für die Blumenbeete

Tecklenburg-Brochterbeck -

Der Freundeskreis der Grundschule ist aktiv geworden und hat zu Schaufel und Harke gegriffen. Die Beete an der Grundschule haben nun ein neues Gesicht.K

Montag, 23.04.2012, 06:04 Uhr

Bei der Generalversammlung des Freundeskreises der Grundschule war im Oktober die Idee aufgekommen, das Beet vor dem Lehrerzimmer neu zu strukturieren und ansprechender zu gestalten. Außerdem fanden die Teilnehmer es toll, ein Insektenhotel zu errichten. Diese Idee wurde nun in die Tat umgesetzt.

Eine Fachkraft wurde um Rat gebeten, die darauf hinwies, dass den Kindern ihre Laufwege erhalten bleiben sollten und die Beete im Ganzen eher „robust“ angelegt werden müssten.

In den Osterferien begann der Freundeskreis mit den Arbeiten, die nun abgeschlossen sind. Die Beete wurden mit Lavendel und Katzenminze eingefasst und Frauenmantel als Bodendecker gepflanzt.

Ein kleines Beet wurde abgetrennt, damit Schulklassen, die Offene Ganztagsgrundschule und die Übermittagsbetreuung die Möglichkeit haben, selbst zu gärtnern. Das können die Kindern auch in der Kräuterspirale. Familie Engbert schenkte der Schule außerdem eine Sitzgruppe aus Baumstämmen.

Der Garten vor dem Lehrerzimmer ist nun so angelegt, dass die Kinder auf den mit Häcksel bedeckten Flächen weiterhin laufen dürfen. Natürlich müssen sie nun Rücksicht auf die wachsenden Pflanzen nehmen, was bestimmt noch in der Schule mit ihnen besprochen wird.

Die entstandenen Kosten für die Pflanzaktion werden durch die Stadt Tecklenburg übernommen.

Die Errichtung des Insektenhotels ist demnächst geplant.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/708242?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F702048%2F703755%2F
Nachrichten-Ticker