Wahlen
Landwirte vertrauen ihren Vorständen

Tecklenburg-Borchterbeck/Ledde/Leeden -

Marktturbulenzen, neue Anforderungen an Tierhaltung und Pflanzenbau – die Herausforderungen an die landwirtschaftlichen Betriebe steigen. Um die Interessenvertretung der Bauernfamilien rund um Tecklenburg auch in den nächsten Jahren zu sichern, vertrauen die Landwirte auf ihre Vertreter an der Spitze der landwirtschaftlichen Ortsverbände Brochterbeck und Leeden/Ledde.

Montag, 08.12.2014, 09:12 Uhr

Während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Heukamp in Brochterbeck wählten die Landwirte aus Leeden und Ledde unter der Leitung des stellvertretenden Kreisverbandsvorsitzenden Carsten Spieker für eine weitere dreijährige Amtszeit Berndt Riedemann zum Vorsitzenden. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch sein Vertreter Nico Bäcker, Schriftführer bleibt Werner Birkenkamp. Für die Finanzen zeichnet jetzt Stefanie Grothmann verantwortlich. Sie löste Heinrich Früchte ab, der sich nach vielen Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte. Als Vertrauensleute gehören Wieland Fortmeyer, Manfred Lüdike, Heinz Schäper, Carsten Grothmann, Reinhard Hollemberg und Marion Finkmann dem Vorstand an.

Keine Veränderung gibt es an der Spitze des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Brochterbeck: Ewald Schulte-Laggenbeck bleibt Vorsitzender der Brochterbecker Landwirte. Wiedergewählt wurden sein Stellvertreter Clemens Gersmeier, Schriftführer Hubertus Stalfort, Kassenwart Heinrich Mönstermann sowie die Vertrauensleute Ludger Middendorf, Hermann-Josef Schüring, Thomas Wieschebrock, Andreas Gröne und Gustav Vornbäumen.

Über die Arbeit der Kreisstelle der Landwirtschaftskammer, insbesondere die Herausforderungen der neuen EU-Agrarreform, berichtete Leiterin Dorothee Gerleve-Oster. Hans-Hermann Vollenbröker, Mitarbeiter in der WLV-Kreisgeschäftsstelle, referierte über aktuelle Themen aus der Verbandsarbeit, insbesondere zu Fragen der Altersversorgung und Krankenversicherung.

Eingeladen sind alle Landwirte mit ihren Familien zum Kreisverbandstag am Donnerstag, 8. Januar, um 19.30 Uhr in Saerbeck. In Hövels Festhalle referieren der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, und die CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Kreislandwirtin Christina Schulze Föcking.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2928371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F2591714%2F4852218%2F
Nachrichten-Ticker