Barbara Püning spendet für das Kinderhospiz in Osnabrück
Spielzeug direkt von der Messe

Tecklenburg-Leeden -

Puppen, Modellautos, Gesellschaftsspiele – das und mehr erwartete Britta Kemper, als sie jetzt Familie Püning in Leeden besuchte. Britta Kemper ist Koordinatorin des Ambulanten Kinderhospizdienstes in Osnabrück. Den Kontakt hatte der MGV-Chor „Musica Nova“ hergestellt, in dem Barbara Püning singt.

Montag, 09.03.2015, 14:06 Uhr

„Da weiß man ja gar nicht, was man mitnehmen soll. So viele schöne Sachen“, sagte Britta Kemper und freute sich über die Unterstützung. Die Spiel-Artikel wollen sie und ihre Mitarbeiterinnen für die Arbeit in der ambulanten Begleitung betroffener Familien einsetzen. „So können wir unheilbar kranken Kindern eine große Freude bereiten“, ist sich die Kinderhospiz-Koordinatorin sicher.

Barbara Püning freute sich über das große Interesse an ihrer Spende: „Ich arbeite seit mehreren Jahre regelmäßig bei der Nürnberger Spielwaren-Messe. Und ich freue mich, dass ich nach Messeschluss im Februar so viel Spielzeug für den guten Zweck mitnehmen konnte.“

Auch das Kinderhospiz in Syke wird eine Spielzeug-Spende von Barbara Püning erhalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3120583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852205%2F4852215%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker