Abendlicher Bummel durch Tecklenburg
Spaziergang mit Gruselfaktor

Tecklenburg -

Das „zweite Gesicht“ und Botschaften aus dem Reich der Toten: Die Tecklenburger Buchautorin Marielies Saatkamp geht mit ihren Gästen auf Geisterjagd. Der Abendspaziergang der etwas anderen Art lässt die Teilnehmer gruseln. Die Volkshochschule lädt dazu am Freitag, 24. April, ein.

Samstag, 11.04.2015, 17:04 Uhr

Etwas schaurig ist der Treppengang, der tief hinunter zur Bastion führt.
Etwas schaurig ist der Treppengang, der tief hinunter zur Bastion führt. Foto: Katharina Stupp

Ausgehend vom Haus des Gastes am Markt umfasst der Rundgang das Burggelände und das Stadtgebiet und dauert etwa zwei Stunden. Taschenlampen sollten mitgebracht werden und festes Schuhwerk wird empfohlen.

Beim Besuch der Schlossbastion ergibt sich für die Teilnehmer ein zusätzlicher Kostenbeitrag von einem Euro für Erwachsene und 50 Cent pro Kind, der von der Dozentin eingesammelt wird.

Weitere Auskünfte gibt es bei der VHS Lengerich , ✆ 0 54 81/93 880. Dort werden auch ab sofort die Anmeldungen entgegen genommen. Die Kosten belaufen sich auf sieben Euro für Erwachsene, die Führung ist für Kinder geeignet. Diese müssen einen Obolus von 5,50 Euro entrichten.

Der Abendspaziergang beginnt um 18 Uhr. Treffpunkt ist das Haus des Gastes in Tecklenburg .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3185099?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852205%2F4852214%2F
Nachrichten-Ticker