Soccerfeld in Ledde eröffnet
Ein Festival nach Maß

Tecklenburg-Ledde -

Sport, Musik und die Begegnung zwischen Jung und Alt. Unter dem Motto „Move it“ wurde am Wochenende rund um den Kneipp-Bewegungspark eine Menge geboten.

Sonntag, 02.08.2015, 18:08 Uhr

Das Soccerfeld wurde gebührend eingeweiht. Die Nachwuchs-Kicker nutzten die Chance und schossen voller Ehrgeiz auf das Tor – das Bürgermeister Stefan Streit hütete.
Das Soccerfeld wurde gebührend eingeweiht. Die Nachwuchs-Kicker nutzten die Chance und schossen voller Ehrgeiz auf das Tor – das Bürgermeister Stefan Streit hütete. Foto: Katharina Stupp

Sport, Musik und die Begegnung zwischen Jung und Alt. Unter dem Motto „Move it“ wurde am Wochenende rund um den Kneipp-Bewegungspark eine Menge geboten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher skaten, Volleyball oder Tennis spielen, Boulen, Bolzen oder mit den Schützen des BSV Leeden-Ledde Bogenschießen. Darüber hinaus sorgte das Festival „Nord-west“ bis in die späten Abendstunden mit Rap und Hip-Hop für gute Stimmung.

Am Nachmittag eröffnete Bürgermeister Stefan Streit gemeinsam mit Helmut Bra-ckemeyer, Vorsitzender der IG Ledde , und Till Wienke von der Jugendpflege Tecklenburg offiziell den neuen Soccer-Platz. Seit 2013 habe man sich mit den Planungen und der Umsetzung beschäftigt. Entstanden ist der erste Kunstrasenplatz der Stadt Tecklenburg an einem Ort, an dem das Leben pulsiert und sich verschiedene Altersklassen begegnen. Seit zwei Wochen liefern sich überwiegend junge Leute spannende Spiele.

„Ich freue mich auf fuß-ballerisches Talent, das in Ledde Einzug erhält“, eröffnete Streit den Platz und stellte auch gleich seine Qualitäten als Torwart unter Beweis. Währenddessen gaben die Teilnehmer beim Skate-Contest alles. Kinderschminken, Wasserspiele oder ein Rundgang durch den Kneipp-Bewegungspark sorgten für Abwechslung. Shuttle-Busse aus den Nachbarorten brachten stets neue Besuchergruppen an den Ort des Geschehens. Für das leibliche Wohl war gesorgt.

Die Besucher hatten an diesem Samstag nicht nur Glück mit dem Wetter. Auch trafen sie auf gut gelaunte Rapper, die eine sehr unterhaltsame Show boten.

Dizzy hat brandneue Stücke aus seinem Album „Warten auf Samstag“ präsentiert und Phat S die Menge mit seinem Stoner Rap begeistert.

Sking hat mit einer Mischung aus Kleinkunst Kabarap und Rap`n´n Roll die Bühne gerockt und gezeigt, dass auch in einem Rapper ein kleiner Rockstar mit Selbstironie und Witz stecken kann. Als Überraschung kam sein Rap-Partner seiner Crew „Sking Skong“ für ein paar Songs auf die Bühne. Das erste Mal in diesem Jahr präsentierten die beiden alte und neue Songs. Das Publikum war begeistert.

Milky Himself, ein Rapper, der mit Englischen Lyrics glänzte, wurde bei seiner Show spontan von zwei jungen Tänzerinnen begleitet.

Zu guter Letzt betrat Spax die Bühne und konnte durch seine lange Erfahrung und sein großes Talent im Freestyle das gelungene Festival mit hervorragendem Rap beenden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3418944?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852205%2F4852210%2F
Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Karneval : Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Nachrichten-Ticker