Leedener Einhörner ziehen Bilanz
Musikverein sieht sich im Aufwind

Tecklenburg-Leeden -

Steigende Mitgliederzahl, wärme Bekleidung für Auftritte in der kalten Jahreszeit. Nicht nur deshalb sieht sich der Musikverein Leedener Einhörner im Aufwind.

Sonntag, 20.03.2016, 20:03 Uhr

Über die Spende für die Einhörner freuen sich (von links) Mario Hune, Steffi Laumeyer, Britta Frommeyer und Wilfried Brönstrup.
Über die Spende für die Einhörner freuen sich (von links) Mario Hune, Steffi Laumeyer, Britta Frommeyer und Wilfried Brönstrup. Foto: Musikverein Leedener Einhörner

Mit einer erfreulichen Nachricht eröffnete der Vorsitzende Wilfried Brönstrup die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Leedener Einhörner. Britta Frommeyer überreichte im Namen der Kreissparkasse Steinfurt einen Scheck über 500 Euro.

Der Vorsitzende ließ nach Angaben des Vereins das vergangene Jahr Revue passieren. Wilfried Brönstrup hob hervor, dass die Zahl der Mitglieder um ein Drittel auf 37 gestiegen sei. „Aktive und fördernde Mitglieder“, erläuterte er. Im Durchschnitt hatte der Verein jeden Monat einen Auftritt mit dem Dorfplatzkonzert und dem Stiftshofkonzert als Höhepunkte.

Der Vorsitzende lobte die halbstündige Übung (vor der Probe) mit den Jugendlichen, die dann noch 30 Minuten im Orchester mitspielen. Musikalisch sei der Verein dank Orchesterleiter Ton Zwerink gut aufgestellt und verfüge über ein ausgewogenes Repertoire.

Schatzmeisterin Steffi Laumeyer berichtete von einem zufriedenstellenden Kassenbestand. Auf Antrag von Jörg Michel wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Ebenso einmütig wurde eine Erhöhung des Jahresbeitrags um fünf Euro von der Versammlung gebilligt. Notenwart Mario Hune teilte mit, dass der Verein 136 Musikstücke eingeübt habe, hinzu kämen noch 60 Weihnachtslieder.

Wilfried Brönstrup wies auf die Veranstaltungen in diesem Jahr hin, darunter das 3. Dorfplatzkonzert am 10. Juli und das 4. Stiftshofkonzert am 6. November. Begrüßt wurde der Kauf wärmerer Orchesterbekleidung. Einzelheiten sind noch zu klären, heißt es in dem Bericht des Musikvereins weiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3881488?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852192%2F4852202%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker