Kneipp-Verein im Apothekergarten
Kräuter wirken vom Kopf bis zu den Füßen

Tecklenburg -

Mitglieder des Kneipp-Vereins Tecklenburger Land machten sich jetzt auf den Weg nach Kattenvenne auf den Weg begeben, um den Apothekergarten im Heckentheater zu besichtigen.

Montag, 06.06.2016, 07:06 Uhr

Welche Pflanzen im Körper ihre Wirkung entfalten, erläuterte Dr. Heinz Hörster den Besuchern auas Tecklenburg.
Welche Pflanzen im Körper ihre Wirkung entfalten, erläuterte Dr. Heinz Hörster den Besuchern auas Tecklenburg.

Trotz eines heftigen Gewitterregens hatte sich rund ein Dutzend Interessenten des Kneipp-Vereins Tecklenburger Land nach Kattenvenne auf den Weg begeben, um den Apothekergarten im Heckentheater zu besichtigen.

Zunächst erläuterte Apotheker Dr. Heinz Hörster die Entstehung der Wirkstoffe in Arzneipflanzen anhand von Schautafeln im überdachten Bereich des Heckentheaters. Als das Gewitter sich verzogen hatte, ging es dann zum praktischen Teil in den angrenzenden Kräutergarten, der in der Form eines überdimensionierten menschlichen Körpers angelegt ist und deren Beete mit Heilpflanzen bepflanzt sind, wo sie beim Menschen ihre Wirkung entfalten.

Die Exkursion begann am „Kopf“ des Gartens und führte über Oberkörper, Magen-Darmbereich, an den Armen entlang bis zu den Füßen. Dr. Hörster verstand es hervorragend, den Teilnehmern in verständlicher Form die Wirkungsweisen und Wechselwirkungen der Arzneipflanzen sowohl aus Sicht des Pharmazeuten als auch des Heilpraktikers zu vermitteln.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4057138?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852192%2F4852199%2F
Nachrichten-Ticker