Wechsel am GAG
Evelyn Futterknecht folgt Hans-Raimund Pfohl

Tecklenburg -

Hans-Raimund Pfohl geht, Evelyn Futterknecht kommt: Am Graf-Adolf-Gymnasium steht ein Wechsel bevor.

Dienstag, 14.06.2016, 20:06 Uhr

Neue Leiterin des GAG soll Evelyn Futterknecht aus Münster werden.
Neue Leiterin des GAG soll Evelyn Futterknecht aus Münster werden.

Hans-Raimund Pfohl verabschiedet sich zum Schuljahresende in den Ruhestand. 13 Jahre war er Leiter des Graf-Adolf-Gymnasiums. Oberstudienrätin Evelyn Futterknecht aus Münster soll seine Nachfolgerin werden. Die Schulkonferenz des GAG hat sie zur neuen Schulleiterin gewählt. Schulausschuss und Stadtrat müssen dem noch zustimmen.

Evelyn Futterknecht unterrichtet derzeit am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Münster-Kinderhaus. Sie ist nicht nur „eine“ Lehrerin, sondern eine ganz besondere: 2013 wurde sie mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet. Ehemalige Schüler hatten sie dafür vorgeschlagen und ihr Engagement hervorgehoben, wenn es darum geht, gemeinsam mit ihren Schülern politische und kulturelle Aktionen anzugehen.

„Ich liebe meinen Beruf richtig“, sagte sie nach der Preisverleihung. „Ich darf junge Menschen bei ihrer Potenzial-Entwicklung unterstützen, miterleben, wie sie sich entwickeln, wie sie ihre Stärken erkennen und diese dann wieder in die Gesellschaft einbringen – etwas Schöneres gibt es nicht.“ Es sei ihr wichtig, dass sich junge Menschen sozial und politisch engagieren und einbringen.

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium ist mit knapp 700 Schülern etwa so groß wie das GAG. Das Kollegium besteht aus 63 (GAG: 54) Lehrerinnen und Lehrern sowie sieben (GAG: fünf) Referendarinnen und Referendaren. Das Besondere an der Schule: Dort wird das Abitur nach neun und nicht nach acht Jahren gemacht.

Hans-Raimund Pfohl wird am 7. Juli offiziell verabschiedet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4080633?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852192%2F4852199%2F
Nachrichten-Ticker