Einhörner zeigen auf Dorfplatz ihr Können
Ausverkauftes Konzert begeistert Zuhörer

Tecklenburg-Leeden -

Dass die Leedener Einhörner ihre Instrumente beherrschen, hat sich wohl herumgesprochen. Das stellten sie jetzt auch bei ihrem dritten Dorfplatz-Konzert unter Beweis.

Montag, 11.07.2016, 16:07 Uhr

Der Musikverein Einhorn Leeden stellte sein Können schon vielerorts unter Beweis.
Der Musikverein Einhorn Leeden stellte sein Können schon vielerorts unter Beweis. Foto: --

Wie es in einer Mitteilung heißt, wurde das Event eröffnet mit der Erkennungsmelodie „Leedener Einhornmarsch“, die Orchesterleiter Ton Zwerink vor rund zwei Jahren komponiert und getextet hatte. Der erste Vorsitzende Wilfried Brönstrup begrüßte im Anschluss die Zuschauer in den komplett besetzten Stuhlreichen rund um den Dorfplatz. Viele Zuhörer hatten auch unter den Kirschbäumen und im Pavillon Platz genommen, um die Musik im Schatten zu genießen.

Weiter ging es im Konzert mit dem Handelion Song, The Entertainer und dem Jubilissimo Marsch. Zum Mitklatschen lud das afrikanische „Pata Pata“ ein. Beim Trompeten-Echo war dann Karl Sackarndt mit seiner Trompete gut herauszuhören.

Dass die Einhörner ein großes Repertoire beherrschen, zeigte sich auch bei Filmmusik wie dem Kriminal-Tango. Weiter hatte Ton Zwerink „La Montanara“ ausgewählt – zur Freude der Zuhörer. Letztes Stück der ersten Konzerthälfte war der „Danny Boy“.

In der Pause hatte die Freiwillige Feuerwehr – Löschzug Leeden – reichlich zu tun. Statt eines Brandes galt es, den Durst der Gäste zu löschen.

In der zweiten Konzerthälfte erklangen der Jubelklänge-Marsch und der Böhmische Traum. Beides Stücke, bei denen mitgeklatscht wurde. Beim Walzer „Rot sind die Rosen“ wurde geschunkelt, beim Doppeladler-Marsch und den Tiroler Holzhackerbuben, einer Polka, war die Begeisterung groß. Als Zugabe spielten die Einhörner den Tiger Rag.

Zum Abschluss gab es vom Vorsitzenden nicht nur ein Präsent und einen Blumenstrauß für Ton Zwerink, sondern auch eine Einladung an alle Interessierten zum vierten Stiftshofkonzert am 6. November um 17 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4153838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F4852192%2F4852198%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker