Kalender mit Luftaufnahmen
Grün dominiert das Stadtbild

Tecklenburg -

Eingebettet in Hügel und Wälder, ausgestattet mit schönen Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden ist die Festspielstadt ein Ort, der Besucher magisch anzieht. Beim Bummel durch Tecklenburg lässt sich Vieles erkunden. Einen „Bummel“ ganz anderer Art hat Dr. Rainer Herzog unternommen. Mit einem Quadrocopter hat er das Städtchen aus der Luft fotografiert und nun zum zweiten Mal einen Kalender herausgebracht. „Tecklenburg 2018 – Der Luftbildkalender“ heißt er und ist ab sofort erhältlich.

Freitag, 08.09.2017, 20:09 Uhr

Fachwerkhäuser, Burgruine und Freilichtbühne sind auf dem Februar-Bild zu sehen.
Fachwerkhäuser, Burgruine und Freilichtbühne sind auf dem Februar-Bild zu sehen. Foto: Rainer Herzog

Die Luftaufnahmen bieten einen ganz anderen Blickwinkel, zum Beispiel auf die Schlossstraße mit Burgruine und Freilichtbühne. Auch der Blick auf den mit Fahnenbändern geschmückten historischen Markt und das Gebäudeensemble rund um die Kirche St. Michael reizen zum genauen Hinschauen. Hinzu kommen Aufnahmen von Tecklenburg im Winter, von der Altstadt, von Haus Marck, von der Stadt aus verschiedenen Richtungen, von einem blühenden Rapsfeld und herbstlich gefärbtem Wald.

„Wie sieht das von oben aus?“ Diese Frage stelle er sich, schildert Rainer Herzog . Der Idee für ein bestimmtes Motiv folge die Recherche, zum Beispiel auf Google Maps. Und – ganz wichtig – es muss abgeklärt werden, ob das Motiv überhaupt von einem Quadrocopter überflogen werden darf. In manchen Naturschutzgebieten ist das nicht erlaubt.

Spontan einfach loszufliegen, weil das Wetter gerade passend ist, das geht nicht. Der Flug muss behördlich angemeldet und genehmigt werden – was schon einmal drei Tage dauern kann. Zudemo muss die Wetterlage beobachtet werden.

Rainer Herzog ist von Beruf Jurist und Hochschul-Professor – also kein Profi-Fotograf. Das merkt man den Kalenderbildern allerdings nicht an. Fotografieren ist schon lange ein Hobby des Tecklenburgers, der in seiner Heimatstadt immer wieder schöne Motive findet.

Der Kalender, der in einer Auflage von 150 Stück erschienen und ab sofort erhältlich ist, kostet 20 Euro. Zu bekommen ist er in Tecklenburg in den Geschäften „Landart“ und Buchhandlung Howe sowie bei Rainer Herzog.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5135615?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker