Bühnenflohmarkt
Echter Geheimtipp für Kostümjäger

Tecklenburg -

Der Bühnenflohmarkt der Freilichtspiele Tecklenburg ist mittlerweile ein echter Geheimtipp für alle, die Kostümierungen für die verschiedensten Veranstaltungen benötigen oder sich einfach gerne verkleiden.

Sonntag, 10.09.2017, 23:09 Uhr

Auf großes Interesse stieß der Bühnenflohmarkt der Freilichtspiele: Aus dem Fundus des Musicals „Shrek“ standen insgesamt 320 Kostümen zum Verkauf.
Auf großes Interesse stieß der Bühnenflohmarkt der Freilichtspiele: Aus dem Fundus des Musicals „Shrek“ standen insgesamt 320 Kostümen zum Verkauf. Foto: Anne Reinker

Der Bühnenflohmarkt der Freilichtspiele Tecklenburg ist mittlerweile ein echter Geheimtipp für alle, die Kostümierungen für die verschiedensten Veranstaltungen benötigen oder sich einfach gerne verkleiden. Am Samstag war es wieder soweit: Rund 60 Interessierte warteten vor der Geschäftsstelle in der Schlossstraße mit Spannung darauf, dass Intendant Radulf Beuleke den Verkauf eröffnete.

Auf ein ausgefallenes Schnäppchen hofften beispielsweise Annette und Wolfram Wacker . „Das ist hier eine gute Gelegenheit“, sagten die potenziellen Käufer aus Mettingen. Da man im kommenden Februar an einer Kostümsitzung des Kölner Karnevals teilnehmen möchte, kam der Bühnenflohmarkt den beiden gerade recht.

Sämtliche Kleidungsstücke kamen dieses Mal aus dem Familienmusical Shrek, das die Freilichtspiele in dieser Saison bei 21 Veranstaltungen präsentiert hat. Von den Anzügen für die Rollen der Mäuse über die Fabelwesen bis hin zu den Soldaten aus dem Stück war alles dabei. „Es sind 320 Kostüme“, sagte Radulf Beuleke. Alle in einer Spanne von etwa 15 bis 80 Euro. Preise, die den ein oder anderen dazu verführte, mehr als das Geplante zu kaufen und sich für die nächsten Veranstaltungen einzudecken.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5139367?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker