Halloween
Gespenster treiben mit den Gästen ihren Schabernack

Tecklenburg -

Schaurige Gestalten verstecken sich in Gärten und hinter Mauern. Dem einen jagen sie Angst ein, während sich andere köstlich amüsieren über den Schabernack der Gespenster: Es ist wieder Halloween. Am Samstag, 28. Oktober, verwandelt sich die historische Altstadt in ein Sammelsurium seltsamer Figuren.

Montag, 23.10.2017, 19:10 Uhr

Mit furchteinflößenden Blicken wollen die Gespenster den Besuchern Angst einjagen.
Mit furchteinflößenden Blicken wollen die Gespenster den Besuchern Angst einjagen. Foto: Nicole Degutsch

Bereits ab 16 Uhr lädt die Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) ein. Ein Gaukler und ein Animateur unterhalten dann die Kinder auf dem Marktplatz. Für Musik sorgt DJ Horst. Eine Schminkhexe zaubert gruselige Masken in die Gesichter der kleinen Besucher. Das bunte Kinderprogramm läuft bis 18.30 Uhr.

Ab 17 Uhr werden die Fackeln verkauft für den langen Zug, der sich um 19 Uhr in Bewegung setzt. Unter anderem geht es über das Burggelände. Und überall verstecken sich Gespenster.

Auf dem Marktplatz werden anschließend Speisen und Getränke angeboten. Teufelsfinger und Hexenblut hat Stefan Lux im Angebot. Bis Mitternacht wird DJ Horst dafür sorgen, dass die Stimmungswogen hochschlagen und Hexen und Vampire ein Tänzchen aufs Parkett legen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5241882?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker