Tempo 30 auf der Bahnhofstraße
Runter vom Gas an der Klinik

Tecklenburg -

Künftig könnte es auf der Bahnhofstraße etwas langsamer und damit leiser zugehen. Die Chancen stehen gut, dass zumindest im Bereich der Klinik Tecklenburger Land eine Tempo 30-Zone eingerichtet wird. Grüne und FDP haben am Dienstagabend im Stadtrat einen entsprechenden Antrag eingebracht, der einstimmig angenommen wurde.

Donnerstag, 01.02.2018, 17:02 Uhr

Die Bahnhofstraße im Bereich der Klinik: Hier soll künftig Tempo 30 gelten.
Die Bahnhofstraße im Bereich der Klinik: Hier soll künftig Tempo 30 gelten. Foto: Ruth Jacobus

Künftig könnte es auf der Bahnhofstraße etwas langsamer und damit leiser zugehen. Die Chancen stehen gut, dass zumindest im Bereich der Klinik Tecklenburger Land eine Tempo- 30-Zone eingerichtet wird. Grüne und FDP haben am Dienstagabend im Stadtrat einen entsprechenden Antrag eingebracht, der einstimmig angenommen wurde.

Zum Hintergrund: Die Straßenverkehrsordnung erlaubt es seit gut einem Jahr, dass im Nahbereich sozialer Einrichtungen Tempo 30 leichter angeordnet werden kann. Galt das bislang nur für Straßen an Kindertagesstätten, Schulen und Altenpflegeeinrichtungen, sei das jetzt ergänzt worden um Kliniken, erläuterte Bürgermeister Stefan Streit . Nach Information des Kreises lege das Verkehrsministerium die Vorschrift so aus, dass eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer vor der Klinik auf einer Länge von 300 Metern möglich wäre.

Wo fangen die 300 Meter an und wo hören sie auf? Muss der Klinikbereich genau in der Mitte liegen? Oder, fragte CDU-Fraktionsvorsitzender Egbert Friedrich, kann die Tempo-30-Zone möglicherweise hinunter bis zum Fabula gezogen werden? „Das wird von der Behörde vorgegeben“, wusste Stefan Streit.

Die Frage war berechtigt, denn am Fabula beziehungsweise am Bahnhof mit seinen zahlreichen Parkplätzen herrscht viel Verkehr, die Stelle ist außerdem unübersichtlich.

Die Klinik liegt übrigens genau 200 Meter vom Bahnhofsbereich entfernt. Die 30er-Zone könnte also 100 Meter vor der Klinik beginnen und am Bahnübergang enden – wenn denn die Behörde mitspielt.

Die Stadt wird jetzt jedenfalls die Geschwindigkeitsbegrenzung beantragen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5476330?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nähe zum Sport bleibt im Dunkeln
Im Zuge des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs an zwei Kindern wird auch die Nähe des Beschuldigten zum Sport diskutiert. Hier eine Beispielszene eines A-Jugendspiels aus Karlsruhe.
Nachrichten-Ticker