Erfreuliche Entwicklungen bei den Einhörnern
247 Musikstücke im Repertoire

Tecklenburg-Leeden -

Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung des Musikvereins Einhorn Leeden blickte der erste Vorsitzende Wilfried Brönstrup auf die vielen Auftritte und Konzerte im vergangenen Jahr zurück und lobte die erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl. Die sei von 2013 mit 18 Mitgliedern, davon sechs aktive Musiker, auf 42 Mitglieder Ende 2017 mit 21 Aktiven gestiegen. Angesichts des Durchschnittsalters von 44 Jahren sei der Verein im Vergleich zu anderen Vereinen recht jung.

Sonntag, 18.03.2018, 22:03 Uhr

Aus dem musikalischen Leben Leedens nicht wegzudenken: der Musikverein Einhorn.
Aus dem musikalischen Leben Leedens nicht wegzudenken: der Musikverein Einhorn. Foto: Einhorn

Die beiden eigenen Konzerte vor der Remise bei herrlichem Sonnenschein und im Stiftshof mit jeweils 150 Zuhörern, das Marktplatzkonzert und das Weinfest in Tecklenburg waren noch in guter Erinnerung. Ebenso die Auftritte bei den Leedener Vereinen. Eine Besonderheit war die Organisation des Adventskonzerts der fünf Leedener Chöre in der Stiftskirche.

Brönstrups Dank galt allen Musikern, allen Organisatoren sowie Orchesterleiter Ton Zwerink besonders für die erfolgreiche Probenarbeit mit den Jugendlichen an den Montagen und allen Sponsoren, ohne deren Hilfe der Verein nicht existieren könne. So wies Steffi Laumeyers Kassenbericht ein zufriedenstellendes Ergebnis aus. Brönstrup forderte dennoch alle Mitglieder auf, weitere aktive und fördernde Mitglieder zu werben, um musikalisch und finanziell noch besser zu werden.

Der Ehrenvorsitzende der IG Leeden, Jörg Michel, lobte „die gute Arbeit der Einhörner und die Bereicherung des gesellschaftlichen Lebens in Leeden“, besonders bei den Veranstaltungen der Leedener Vereine.

Aus dem Bericht von Notenwart Mario Hune ging hervor, dass die Einhörner inzwischen 247 Musikstücke im Repertoire haben und die rot-weißen Notenmappen offenbar zu dick geworden sind.

Zum Programm 2018: Neben dem fünften Dorfplatzkonzert am 8. Juli und dem sechsten Stiftshofkonzert am 4. November stehen zwei Marktplatzkonzerte, das Weinfest in Tecklenburg und Auftritte bei den Leedener Vereinen auf dem Spielplan. Den Anfang macht das Konzert am 6. Mai beim Schützenverein Exterheide-Meesenburg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5600638?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker