Schützenfest in Leeden
Heiner Wiewinner regiert in Loose

Tecklenburg-Leeden -

Sonniges Wetter, aber auch Regenschauer gab es beim Schützenfest des Schützenvereins Leeden-Loose von 1898. Es startete mit dem Ausholen der Fahne bei Anita Tiemann in Loose.

Dienstag, 15.05.2018, 16:05 Uhr

Die erwachsenen Majestäten, das Kinderkönigspaar und ihre Throngesellschaften ließen sich in Loose feiern.
Die erwachsenen Majestäten, das Kinderkönigspaar und ihre Throngesellschaften ließen sich in Loose feiern.

Sonniges Wetter, aber auch Regenschauer gab es beim Schützenfest des Schützenvereins Leeden-Loose von 1898. Es startete mit dem Ausholen der Fahne bei Anita Tiemann in Loose. Im Anschluss ging es gemeinsam mit dem Spielmannszug TV Hohne zurück zum Festplatz. Im Festzelt wurden die langjährigen Mitglieder des Vereins geehrt. Thomas Riesenbeck hält ihm seit 25 Jahren die Treue. Gerhard Röttgen blickt auf stolze 50 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück. Im Anschluss fand die Proklamation des neuen Königs Heiner Wiewinner und des Kinderkönigs Louis Klute statt. Nach dem offiziellen Teil startete der öffentliche Tanzabend. Die Showband „Nightflames“ sorgte für ausgelassene Feierstimmung.

Am nächsten Tag machte sich der Verein gemeinsam mit dem Spielmannszug „Fun & Music“ aus Lotte auf den Weg, um die neue Königin auszuholen. Der heraufziehende Regen verlangte allen einiges an Improvisation ab, was aber dank des Einsatzes aller Mitglieder kein Problem darstellte. Der Hofstaat des Schützenjahres 2018 besteht aus König Heiner Wiewinner und seiner Königin Daniela. Das Adjutantenpaar bilden Mario Klute mit seiner Frau Melanie. Den Hofstaat komplettieren Dietmar und Birgit Joachim sowie Volker und Petra Kröner. Kinderkönig Louis Klute wählte Mona Wiewinner zu seiner Königin. Den Hofstaat des Kinderkönigspaares bilden Maurice Hoffmann, Jasmin Tempel sowie Lilly und Amy Schneiders.

Wieder zurück auf dem Festplatz stießen die Brudervereine aus Leeden und Osterberg hinzu und es ging gemeinsam, unter der Begleitung des Spielmannszuges „Fun & Music“ sowie des Spielmannszuges Velpe, ins Festzelt. Nach dem offiziellen Teil mit den Grußworten der anderen Vereine startete das Nachmittagsprogramm. Im Schützenhaus versorgten fleißige Vereinsmitglieder die Gäste mit selbst gebackenem Kuchen und Kaffee und es gab ein Platzkonzert für die zahlreichen Besucher. Anschließend heizten die „Teichrebellen“ den Besuchern mit traditioneller Blasmusik ein. Auch die kleinen Gäste kamen nicht zu kurz, denn das Team vom „Koala Kindertraum“ war vor Ort. Zusätzlich zeigte ein Ballonkünstler was alles aus Ballons gebastelt werden kann.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5739517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Fußball: 3. Liga: Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Nachrichten-Ticker