Ehrenamtliche Helfer gesucht
Den Geflüchteten die Türen öffnen

Tecklenburg-Ledde -

Die Flüchtlings- und Integrationshilfe Tecklenburg und Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde nehmen den Erstbezug der neuen Flüchtlings-Unterkünfte am Häckselplatz in Ledde zum Anlass, engagierte Ledderaner am Dienstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus in Ledde einzuladen.

Montag, 11.06.2018, 18:00 Uhr

Die Container in Ledde sind aufgestellt und werden bald von Flüchtlingen bezogen.
Die Container in Ledde sind aufgestellt und werden bald von Flüchtlingen bezogen.

An diesem Abend geht es um konkrete Integrationsmaßnahmen in Ledde, die den neuen Bürgern nicht nur Wohnraum, sondern auch menschliche Türen öffnen und das Ankommen in der neuen Umgebung erleichtern, heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren. Dazu braucht es Ehrenamtliche, die die Geflüchteten auf ihren ersten Schritten begleiten.

Dieser „Neustart“ in Ledde wird zudem unterstützt, durch das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Steinfurt sowie den Caritasverband Tecklenburger Land, der Ehrenamtliche bei ihrer Arbeit begleitet und unterstützt.

Die Integrationsarbeiterin der Stadt Tecklenburg, die zukünftig die Bewohner der Unterkünfte betreut, wird für die gemeinsamen Absprachen und Planung mit dabei sein.

Zur Vorbereitung des Abends sind Anmeldungen hilfreich bei Eugen Chrost, E-Mail: integration@tecklenburg.de, oder unter ✆ 0 15 25/33 81 846.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5811979?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker