Fair gehandelte und regionale Produkte
Einladung zum Frühstück

Tecklenburg-Brochterbeck -

Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ machen im September wieder Weltläden, Aktionsgruppen, Schulen und viele weitere Akteure auf den Fairen Handel aufmerksam. Der Klimawandel bedroht die Existenzen von Millionen von Bauern hier und weltweit. Der Faire Handel unterstützt Produzentengruppen bei der Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels und bei der Umstellung auf klimaschonende Wirtschaftsweisen.

Freitag, 14.09.2018, 16:40 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.09.2018, 20:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 14.09.2018, 16:40 Uhr
Der Büfett-Tisch ist gut gefüllt, wenn der Arbeitskreis „Eine Welt“ zum Frühstück einlädt.
Der Büfett-Tisch ist gut gefüllt, wenn der Arbeitskreis „Eine Welt“ zum Frühstück einlädt. Foto: -alv-

Zu einer klimaschonenden Verteilung von Lebensmitteln gehört auch der regionale Einkauf. Der Arbeitskreis „Eine Welt – Fairer Handel St. Peter und Paul“ lädt am Sonntag, 16. September, ab 9 Uhr zu einem Frühstück „Fair & Regional“ in das Pfarrhaus ein, um mit Genuss die vielfältigen fair gehandelten und regionalen Produkte zu präsentieren, die den Frühstückstisch bereichern können. Regional kaufen reduziert die Umweltbelastung und sichert Arbeit und Ausbildungsplätze in der Region.

Während des Frühstücks findet die Verlosung der Luftballon-Aktion vom Fairen Pfarrfest statt. Es sind einige Karten zurückgekommen. Anschließend wird um 10.30 Uhr zum Familiengottesdienst in die Kirche St. Peter und Paul eingeladen zum Thema „Gerechtigkeit – und die Erde blüht auf“.

Außerdem findet im Pfarrheim wieder ein Verkauf von fair gehandelten Produkten statt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6047874?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Verteidigung zweifelt Gutachten an
Getöter Säugling aus Wadersloh : Verteidigung zweifelt Gutachten an
Nachrichten-Ticker