Jahreshauptversammlung der kfd
„Starker Verband“ blickt nach vorn

Tecklenburg-Brochterbeck -

Zur Jahreshauptversammlung der kfd Brochterbeck begrüßte Pastor Paul Kodannur als Präses in der Gaststätte Franz jetzt mehr als 100 Frauen.

Donnerstag, 08.11.2018, 04:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.11.2018, 04:00 Uhr
Zwischen 50 und 70 Jahren gehören diese Frauen der kfd Brochterbeck an. Jetzt wurden sie für ihre Treue zu dieser Vereinigung geehrt.
Zwischen 50 und 70 Jahren gehören diese Frauen der kfd Brochterbeck an. Jetzt wurden sie für ihre Treue zu dieser Vereinigung geehrt. Foto: Privat

Zur Jahreshauptversammlung der kfd Brochterbeck begrüßte Pastor Paul Kodannur als Präses in der Gaststätte Franz jetzt mehr als 100 Frauen. Er wies laut einer Pressemitteilung der Verantwortlichen darauf hin, dass die kfd ein „starker Verband“ sei, der viel zum Gemeindeleben beitrage. Im Anschluss wurde vier verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Dann hieß es Abschied nehmen: Kassiererin Margret Stroh gab nach 16 aktiven Jahren ihr Amt weiter an Magdalene Greiwe. Elf Frauen wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt: 50 Jahre bei der kfd sind Renate Bäumer, Ida Feldmann, Ida Evermann, heißt es weiter. 60 Jahre gehören Elisabeth Bohle, Alwine Hoppe, Hedwig Voßbeck, Annemarie Roloff, Maria Runde, Anna Middendorf und Paula Wientjes der Gemeinschaft an, seit 70 Jahren hält Agnes Tenberg ihr die Treue.

Nach einem Kaffeetrinken zeigte die Theatergruppe ihr Können. Elisabeth Masche, Elisabeth und Adelheid Dierksmeier, Hildegard Grüter, Theresia Helmig, Elisabeth Osterhaus, Barbara Overhage, Martina Gröne, Brigitte Kipp und Gabriele Well begrüßten das Publikum mit Gesang und unterhielten es mit einer Komödie.

Zum Schluss gab es Hinweise auf das Programm 2019. So findet der Neujahrsempfang am 12. Januar statt. Im Februar ist ein Besuch des „Pausengongs“ in Saerbeck geplant. Am 21. September wollen die Frauen unter dem Motto „Herrlich.Weiblich.Pilgern – Schritte zum Frieden“ nach Tecklenburg zur Freilichtbühne wandern. Dieser Tag wird begleitet durch einstimmende Impulse und Aktionen sowie einem Projektchor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Einbrüche dank DNA-Treffer geklärt
17-jähriger gesteht elf Taten: Einbrüche dank DNA-Treffer geklärt
Nachrichten-Ticker