Spendenaktion der Kindergärten für die Tafel
Mit Lebensmitteln Bedürftigen helfen

Tecklenburg-Brochterbeck -

„Teilen wie St. Martin“, so lautet das Motto, unter dem der Sozialdienst katholischer Frauen alle Kindergärten aufgerufen hat, Lebensmittel für die Tafel zu sammeln. Das Familienzentrum St. Peter und Paul und der CJD-Kindergarten waren mit von der Partie und sammelten so manche Kiste voller Lebensmittel ein. Die Schukis (angehende Schulkinder) des Familienzentrums machten sich schließlich schwer bepackt auf den Weg nach Ibbenbüren.

Freitag, 23.11.2018, 18:00 Uhr
Viele Lebensmittel hatten die Kinder mit zur Tafel nach Ibbenbüren gebracht.
Viele Lebensmittel hatten die Kinder mit zur Tafel nach Ibbenbüren gebracht.

„Teilen wie St. Martin“, so lautet das Motto, unter dem der Sozialdienst katholischer Frauen alle Kindergärten aufgerufen hat, Lebensmittel für die Tafel zu sammeln.

Das Familienzentrum St. Peter und Paul und der CJD-Kindergarten waren mit von der Partie und sammelten so manche Kiste voller Lebensmittel ein. Die Schukis (angehende Schulkinder) des Familienzentrums machten sich schließlich schwer bepackt auf den Weg nach Ibbenbüren.

Die Kinder waren stolz, ihre Pakete dorthin bringen und sich die Tafel anschauen zu können. Dabei wurde ihnen von den Ehrenamtlichen Vieles erläutert. „Für die dunkle Jahreszeiten ist es toll, wenn wir ein gut gefülltes Lager haben, damit wir den Menschen, die nicht so viel haben, gerade dann etwas Schönes mitgeben können,“ berichtet eine Helferin und ist begeistert über das Engagement der Kinder.

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) bedankte sich bei allen Spendern und ganz besonders bei den Kindern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6211144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Verfahren gegen Polizist eingestellt
Schüsse an der Scheibenstraße: Verfahren gegen Polizist eingestellt
Nachrichten-Ticker