Wasserschloss-Konzert am Sonntag
Aleksandra Koziol gastiert

Tecklenburg -

Über eine faszinierende musikalische Ausstrahlung verfügt die 1991 in Polen geborene Aleksandra Koziol. Am Sonntag, 16. Dezember, tritt die Pianistin ab 16 Uhr im Rittersaal von Wasserschloss Haus Marck auf.

Dienstag, 11.12.2018, 19:00 Uhr
Aleksandra Koziol ist internationale Preisträgerin.
Aleksandra Koziol ist internationale Preisträgerin.

Als Absolventin der Zenon-Brzewski-Musikschule in Warschau setzte sie ihre Studien von 2014 bis 2014 an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in der Klasse von Professorin Elzbieta Karas fort. Anschließend verfeinerte sie ihr Spiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg in der Klasse von Professor Hubert Rutkowski. Ihr Masterstudium schloss sie im Januar 2018 an der Robert Schumann Musikhochschule in Düsseldorf in der Klasse von Professor Yumiko Maruyama mit Auszeichnung ab.

Als Preisträgerin internationaler Wettbewerbe in Deutschland, USA, Polen und Italien spielte Aleksandra Koziol unter anderem im Rahmen des Klavierfestivals Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum und in der Carnegie Hall in New York.

Auf dem Programm stehen am Sonntag vier Preludes von Pawel Mykietyn, von Wolfgang A. Mozart die Sonata C Dur KV 330, von Erwin Schulhof Etudes de Jazz Nr. 3, 4, 5 sowie von Robert Schumann Carnaval op. 9.

Tickets zu 25 Euro (ermäßigt 17,50 € für Schüler und Studenten bis 30 Jahre sowie Schwerbehinderte ab 80 Prozent) gibt es über tickets@wasserschlosskonzerte.de, ✆ 05 41/40 71 28 73. Dort sind auch Reservierungen möglich. Karten sind zudem erhältlich bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen und bei der Tecklenburg Touristik.

Die Tageskasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn, der Einlass in den Rittersaal erfolgt gegen 15.30 Uhr, teilen die Organisatoren mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6251580?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Stadtverwaltung muss nachsitzen
196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 
Nachrichten-Ticker