Europa ist Thema der dritten Tecklenburg CD
Jeder kann einen Beitrag leisten

Tecklenburg -

Die ersten beiden waren schnell ausverkauft, nun folgt die Dritte: Unter Federführung des Kinderchors „Mollmäuse“ soll erneut eine CD erscheinen. Zwischen dem 6. und 12. Mai wird sie produziert und später online vertrieben. Der Titel: „Mein Europa“.

Montag, 07.01.2019, 20:00 Uhr
Ein alter, liebevoll gepflegter Käfer zierte das Cover der zweiten Tecklenburg-CD.
Ein alter, liebevoll gepflegter Käfer zierte das Cover der zweiten Tecklenburg-CD.

Als Musikproduzent konnte Oliver Deville gewonnen werden, den Vertrieb übernimmt timezone aus Osnabrück. Die CD wird gesungene, gesprochene und instrumentale Beiträge enthalten, kündigt Chorleiterin Stephanie Müller-Bromley an.

Alle Tecklenburger Bürgerinnen und Bürger jeden Alters sind eingeladen, in einem mobilen Tonstudio am 10. und 11. Mai ihr Statement für Europa abzugeben. Die Art des Beitrages darf jeder frei wählen. Der Startschuss ist gegeben: Alle Interessierten, Einzelpersonen und Gruppen, Chöre und Bläsergruppen, können sich melden (E-Mail chor@mollmäuse.de oder bei Stephanie Müller-Bromley unter ✆ 01 73/85 74 086). „Wer mitmachen möchte, wird auch mitmachen. Wir finden einen Weg“, versichert die Chorleiterin.

Die musikalischen Beiträge der an dem Projekt teilnehmen Schulen aus Tecklenburg, Laggenbeck und Münster (die Zusagen sind bereits erteilt) werden auf der Basis eines professionell produzierten Playbacks eingesungen.

Am 17. Mai findet von 10 bis 12 Uhr auf der Bühne der Freilichtspiele Tecklenburg außerdem ein Europatag mit einem gemeinsamen Konzert statt, auf dem die Beiträge live dargeboten werden können. 2000 Schülerinnen und Schüler der ersten bis neunten Klassen sind bereits angemeldet, 300 Plätze für weitere Gäste vorhanden.

Als Gastkünstler wird neben Markus Becker auch Bürgermeister Stefan Streit auftreten und singen. Ein großer Chor von rund 150 Kindern und Jugendlichen wird mit Band auf der Bühne stehen, ein großer Projektchor soll dazu kommen.

Begonnen werden soll das Konzert mit der gemeinsam gesungenen Europahymne „Ode an die Freude“ und es wird mit dem Song „Wozu sind Kriege da“ von Udo Lindenberg enden. Wer bereit ist, am 17. Mai mitzusingen, als Einzelteilnehmer oder als Gruppe, möge sich umgehend melden, bitten die Organisatoren. Sehr glücklich wären sie auch über eine Bläsergruppe, die flashmob-artig gemeinsam mit dem Chor auftritt.

Die erste Tecklenburg CD „ TE CD 001“ zum Thema „Heimat“ zeigt die Vielfalt Tecklenburgs, Alt und Jung, Gruppen und Einzelpersonen haben sich zum Thema geäußert. Auf der zweiten Tecklenburg CD „TE CD 002“ zeigten vorwiegend Kinder und Jugendliche „Haltung“, indem sie für ihr Thema sangen. Auf der dritten Tecklenburg CD „TE CD 003“ sollen nun wieder alle zu Wort kommen. Das Projekt lädt ein zu überlegen, was Europa konkret bedeutet, welche Vorteile man hat und wie die persönliche Lebensrealität aussähe, wenn es keine Europäische Union gäbe. „Denn nur das Bewusstsein darüber, wie stark Europa das eigene Leben beeinflusst, führt zu dem Wunsch der politischen Teilhabe“, so die Chorleiterin.

Die VR Bank Kreis Steinfurt unterstützt das CD Projekt mit 2500 Euro. Die Kreissparkasse Steinfurt gibt für die Bühnenveranstaltung 500 Euro. Eine private Spende von 1000 Euro wird auch für die Durchführung des Europatages verwendet. Weitere Spenden werden dringend erbeten, werben die „Mollmäuse“. Der Erlös der Veranstaltung werde dem Charity-Partner „terre des hommes“ übergeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6304536?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
400 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen
250-Kilogramm-Bombe am Angelsachsenweg gefunden: 400 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen
Nachrichten-Ticker