Versammlung der Schützen Leeden-Loose
Grundstück am Habichtswald gehört dem Verein

Tecklenburg-Leeden -

Der Schützenverein Leeden-Loose hat das Grundstück erworben, auf dem das Schützenhaus „Am Habichtswald“ steht. Darüber informierte der Vorstand im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

Montag, 14.01.2019, 19:00 Uhr
Der neue erweiterte Vorstands des SV Loose: Heiko Ullmann, Ulrich Rogge, Birgit Joachim, Rosi Riesenbeck, Karsten Tiemann, Volker Kröner und Dietmar Joachim (sitzend von links): Thomas Riesenbeck, Dirk Westermann, Jürgen Mandrella, Christian Brönstrup, Rainer Horstmann, Frederik Joachim, Luca Haunhorst, Jannek Brackmann, Pascal Uies und Bernd Haunhorst (stehend von links). Es fehlen Jörg Westermann und Mario Klute.
Der neue erweiterte Vorstands des SV Loose: Heiko Ullmann, Ulrich Rogge, Birgit Joachim, Rosi Riesenbeck, Karsten Tiemann, Volker Kröner und Dietmar Joachim (sitzend von links): Thomas Riesenbeck, Dirk Westermann, Jürgen Mandrella, Christian Brönstrup, Rainer Horstmann, Frederik Joachim, Luca Haunhorst, Jannek Brackmann, Pascal Uies und Bernd Haunhorst (stehend von links). Es fehlen Jörg Westermann und Mario Klute.

Der erste Vorsitzende Rainer Horstmann begrüßte drei neue Mitglieder in den Reihen des Vereins. Leider habe es auch zwei Austritte gegeben, heißt es in einer Pressemitteilung. Insgesamt hat der SV Loose derzeit 102 Mitglieder.

Nach den Berichten des Schriftführers, der auf 2018 zurückblickte, und des Schießwartes, der auf sieben errungene Pokale verwies, sowie des Kassierers und des Kassenprüfers wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurden folgende Positionen durch einstimmige Neu- oder Wiederwahl besetzt: Erster Vorsitzender bleibt Rainer Horstmann. Zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Rosi Riesenbeck und erster Schriftführer Thomas Riesenbeck. Als zweiter Kassierer fungier künftig Bernd Haunhorst. Volker Kröner wurde als erster Schießwart wiedergewählt.

Oberst ist Ulrich Rogge. Als Fahnenträger und Fahnenoffiziere wurden Dietmar Joachim , Heiko Ullmann und Karsten Tiemann in ihren Ämtern bestätigt. Neues Mitglied bei den Fahnenoffizieren ist Christian Brönstrup.

Erstmals wurden Jungfahnenträger und Offiziere gewählt: Luca Haunhorst, Frederik Joachim, Jannek Brackmann und Pascal Uies. Dem Festausschuss gehört weiterhin Jürgen Mandrella an. Kassenprüfer ist Jörg Westermann

Bei der anschließenden Beitragsanpassung wurde eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Das Schützenfest wird am 29. und 30. Mai gefeiert. Für das Königsschießen wurde der Termin geändert, es findet nun am 11. Mai statt. Die Fahne wird beim Schützenbruder Patrick Auffahrt ausgeholt.

Die Seniorennachmittage finden weiterhin statt. Erster Termin im neuen Jahr ist der 26. März ab 15 Uhr. Der Schützenverein veranstaltet vom 8. bis zum 16. Mai ein Pokalschießen.

Um die geplante dritte Schießbahn im Schützenhaus in Betrieb nehmen zu können, läuft noch bis zum 9. Februar bei der Kreissparkasse Steinfurt eine Spendenaktion unter dem Titel „Einfach gut machen“. Gespendet werden kann online oder bei Karsten Tiemann und Dietmar Joachim.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321453?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Ursachensuche: Maschinenbrand könnte Großbrand in Hamm ausgelöst haben
Feuerwehrautos stehen neben einer abgebrannten Lagerhalle.
Nachrichten-Ticker