Fastnachtsverein Niederdorfer Straße/Hessel
Brochterbeck Helau

Tecklenburg-Brochterbeck -

Ein wenig Wehmut kam zu Beginn des Festes auf, als der Vorsitzende Manfred Ertelt Clemens und Elisabeth Heukamp für die seit 45 Jahren gewährte Gastfreundschaft Dank sagte. Danach begann eine rauschende Karnevalsparty des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel.

Montag, 11.02.2019, 19:20 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 19:30 Uhr
Die „Knastbrüder der Niederdorfer Straße“ setzten den Schlusspunkt bei der Karnevalsfeier des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel.
Die „Knastbrüder der Niederdorfer Straße“ setzten den Schlusspunkt bei der Karnevalsfeier des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel. Foto: Fastnachtsverein

„Brochterbeck Helau!“ hieß es Samstagabend um 20.11 Uhr, als Manfred Ertelt , erster Vorsitzender des Fastnachtsvereins Niederdorfer Straße/Hessel, im Stil des legendären Hitparaden-Moderators Dieter-Thomas Heck das letzte Fest im Saal des Hauses Heukamp eröffnete. Mit einem Blumenstrauß für die Hausherrin bedankte sich Manfred Ertelt bei Clemens und Elisabeth Heukamp für die 45-jährige Gastfreundschaft.

Die zahlreich erschienenen Jeckinnen und Jecken brachten nach Angaben des Vereins ihre Anerkennung mit stehendem und tosendem Beifall zum Ausdruck. Nach der Eröffnung durch einen Ehrentanz durften sich die Gäste auf drei karnevalistische Auftritte aus den eigenen Reihen freuen.

Den Anfang machten die Männer mit ihrem Stück „Neulich im Edeka“, bei dem sie gekonnt die Wartezeit an der Kasse eines Supermarktes aufs Korn nahmen. Die Jugend des Vereins zeigten bei ihrem Auftritt „Tagesschau“ die Gefahren des Internets auf und stellten dem Publikum den neuen Influencer BBC (Brochterbecker-Beauty-Channel) vor. Für den Abschluss sorgten die Frauen, die mit ihrem Auftritt „Knastbrüder der Niederdorfer Straße“ für Aufklärung bei so manchen mysteriösen Todesfall sorgten. Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6385111?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker