Versammlung des Geschichts- und Heimatvereins
Mitgliederzahl steigt stetig weiter auf 234

Tecklenburg -

Der Geschichts- und Heimatverein (GHV) freut sich über eine stetig steigenden Mitgliederzahl. 16 Neuzugänge wurden verzeichnet. Damit zählt der Verein aktuell 234 Heimatfreunde in seinen Reihen. Das wurde jetzt bei der Mitgliederversammlung im evangelischen Gemeindehaus bekanntgegeben.

Montag, 25.03.2019, 18:00 Uhr
Der Vorstand des GHV: (von links) Manfred Middendorf, Edda Strohmenger, Frank Bosse, Brigitte Giezen-Anders, Stelios Katsarou und Kurt Felgenhauer.
Der Vorstand des GHV: (von links) Manfred Middendorf, Edda Strohmenger, Frank Bosse, Brigitte Giezen-Anders, Stelios Katsarou und Kurt Felgenhauer. Foto: Klaus-Dieter Rinn

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Frank Bosse folgte das traditionelle Weggenessen. Währenddessen wurde von der zweiten Vorsitzenden Edda Strohmenger eine Fotoshow präsentiert.

Bürgermeister Stefan Streit ging in seinem Beitrag auf aktuelle Themen ein, bevor Frank Bosse auf das vergangene Jahr zurückblickte. Schatzmeister Stelios Katsarou erläuterte den Kassenbericht. Es erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Kassenprüfer bleiben Dr. Johan Altmann und Wilhelm Bergjohann. Sie wurden einstimmig bestätigt. Frank Bosse bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung und bei den Beisitzern Manfred Middendorf und Daniel Bardelmeier für ihr großes Engagement. Kurt Felgenhauer wurde als neuer dritter Beisitzer gewählt.

Zum Abschluss wurde das Lied „Kein schöner Land in dieser Zeit“ gesungen.

Zum Thema

Informationen zum Ausflugsprogramm gibt es im Aushangkasten am Haus des Gastes, auf Facebook und auf der Homepage des Vereins (ghv.tecklenburg@online.de).

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6496728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker