Drei 15-Jährige festgenommen
Unfall mit gestohlenem Auto

Tecklenburg/Lengerich/Hörstel -

Auto gestohlen, Spritztour unternommen und einen Unfall gebaut: Für drei 15-Jährige aus Hörstel dürfte dieser Vorfall, der in der frühen Morgenstunden des Sonntags im Kreisverkehr Bocketaler Straße/Tecklenburger Damm endete, Folgen haben.

Sonntag, 31.03.2019, 17:58 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 18:01 Uhr

Die Polizei hat am Sonntagmorgen drei Jugendliche im Alter von 15 Jahren aus Hörstel festgenommen, die mit einem offenbar gestohlenen Auto einen Unfall im Kreisverkehr Bocketaler Straße/Tecklenburger Damm hatten. Während ein Fahrzeughalter den Diebstahl seines Pkw von der Ludgeristraße in Hörstel in der Nacht zu Sonntag gerade bei der Polizei anzeigte, meldete sich zudem ein Fahrradfahrer, der von dem Fahrer jenes gestohlenen Autos auf der Schulstraße in Lengerich von der Fahrbahn abgedrängt worden war – ohne dabei verletzt zu werden, wie die Beamten schildern. Im Rahmen der Fahndung wurde das verunglückte Auto schließlich im Kreisverkehr Bocketaler Straße/Tecklenburger Damm entdeckt. Die 15-Jährigen flohen noch, wurden aber nahe des Unfallortes von den Beamten, die sie verfolgten, festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, entstand an dem Wagen Totalschaden. Der Fahrer des Pkw stand zudem unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6509635?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker