Große Rauchsäule
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten

Tecklenburg-Leeden -

Schon von weitem war die hohe, dunkle Rauchsäule zu sehen. Auf der Ferienanlage Regenbogencamp brannte das Dach des Schwimmbades in voller Ausdehnung: Großeinsatz für die Feuerwehr. Was den Brand ausgelöst hatte, ist noch unklar.

Dienstag, 18.06.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 19.06.2019, 08:39 Uhr
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen. Foto: SkyMineMedia GmbH, Simon Clemens, Christian Himstedt

Die gute Nachricht zuerst: Bei dem Brand am Hallenbad des Resorts „Regenbogencamp Tecklenburg” ist niemand verletzt worden. Am Dienstagnachmittag hatte das Dach des Bads Feuer gefangen. Polizei und Feuerwehr sind gegen 15.50 Uhr zu der Campinganlage in Tecklenburg-Leeden gerufen worden.

Die vier Löschzüge aus Leeden, Tecklenburg, Ledde und Brochterbeck rückten mit rund 60 Kameraden zur Grafenstraße aus und löschten das etwa 10 mal 20 Meter große Dach ab, aus dem immer wieder Flammen emporzüngelten. Durch eine auf der Grafenstraße verlegte Schlauchleitung wurde die Wasserversorgung gesichert. Außerdem wurde der Außenpool der Anlage angezapft. Unterstützt wurde die Tecklenburger Wehr von den Kameraden aus Lengerich, die mit ihrem Gelenkmast vor Ort waren und so das Feuer von oben bekämpfen konnten.

Feuer auf Campingplatz in Tecklenburg | SkyMineMedia GmbH, Simon Clemens, Christian Himstedt

Schweißtreibend war der Einsatz für die Feuerwehrleute. Einerseits war die Hitzeentwicklung beachtlich, andererseits herrschten schwüle 30 Grad. In voller Montur und mit Atemschutzmasken trotzten die Feuerwehrleute den Temperaturen, wechselten sich immer wieder im Einsatz ab.

Brandursache unklar

Wodurch das Feuer ausgebrochen ist, steht noch nicht fest. Am Mittwochmorgen heißt es von der Polizei: „Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.” An dem Dach des Schwimmbades hatten Reparaturarbeiten stattgefunden, die aber nach Auskunft des Wehrführers mittags abgeschlossen gewesen seien. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(2) Feuer auf Campingplatz in Tecklenburg | Quelle: SkyMineMedia GmbH, Simon Clemens, Christian Himstedt

Die Grafenstraße war während des Löscheinsatzes komplett gesperrt. Die zahlreichen Urlauber, die am anstehenden Fronleichnams-Wochenende im Regenbogencamp erwartet werden, müssen mit Einschränkungen rechnen: Schwimmen in der Halle, das ist für sie in diesem Urlaub nicht möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6704290?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker