Tecklenburger Apfeltag der ANTL
Alles dreht sich um das leckere Obst

Tecklenburg -

Mit dem Tecklenburger Apfeltag am Sonntag, 6. Oktober, von 11 bis 17 Uhr feiert die ANTL ein kleines Jubiläum: der Apfeltag findet zum zehnten Mal auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Sägemühle, Bahnhofstraße 73, statt.

Mittwoch, 02.10.2019, 19:00 Uhr
Die Vielfalt der Apfelsorten des Tecklenburger Landes ist groß.
Die Vielfalt der Apfelsorten des Tecklenburger Landes ist groß. Foto: ANTL

Die Vielfalt der Sorten, die im Tecklenburger Land gedeihen, ist beeindruckend und übersteigt bei Weitem das im Einzelhandel befindliche Sortiment an Äpfeln, schreibt die ANTL. Deren Obstexperten Karl-Heinz Löckener und Christian Blom haben viele Apfelsorten zusammengetragen, um sie den Besuchern zu präsentieren.

Wer wissen möchte, welcher Apfel auf dem heimischen Baum im Garten wächst, sollte drei bis fünf madenfreie Exemplare zur Sortenbestimmung mitbringen. Es werden Tipps gegeben zur Sortenwahl, zur Pflanzung und zur Pflege eines Apfelbaumes oder zur Anlage einer Streuobstwiese.

Im Café auf der „Deele“ werden Apfelkuchen und andere Kuchen angeboten, Herzhaftes gibt es am Lammbratwurststand. Für die Kinder sind Mitmachaktionen geplant. Einige Bentheimer Landschafe warten schon auf Streicheleinheiten. Während des Apfeltages ist der kleine Hofladen der ANTL geöffnet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974627?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker