Vortrag über Reise nach Namibia
Vielfältige Eindrücke und Erlebnisse

Tecklenburg-Ledde -

Von ihrer Reise nach Namibia mit vielfältigen Eindrücken und nachhaltigen Erlebnissen werden Mitglieder des Bläserensembles des Kirchenkreises Tecklenburg und ihre Leiterin Ursula-Maria Busch am Freitag, 11. Oktober, im Dorfgemeinschaftshaus berichten.

Dienstag, 08.10.2019, 21:00 Uhr
Gemeinsam haben die Musiker geprobt und konzertiert, das war ein besonderes Erlebnis.
Gemeinsam haben die Musiker geprobt und konzertiert, das war ein besonderes Erlebnis. Foto: Kirchenkreis

Auf eindrucksvolle Weise wurde die Partnerschaft, die zwischen den Kirchenkreisen Tecklenburg und Wesel sowie der evangelisch-lutherischen Kirche in Namibia im nördlichen Otjiwarongo seit Längerem besteht, erneut vertieft. Dass dies vor allem durch gemeinsames Musizieren der Posaunenchorbläser aus den Gemeinden mit dem Bläserensemble bei Konzerten, in lebendigen Gottesdiensten, in Workshops mit gemeinsamen Proben sowie in Schulen für beide Seiten bereichernd gelang, das wird der Vortrag von Ursula-Maria Busch mit vielen Fotos deutlich machen. Berichten wird sie auch von den Eindrücken von der Natur- und Tierwelt dieses Landes, heißt es in einem Pressebericht.

Musikalisch abgerundet wird der Abend mit Stücken aus dem Workshop-Programm. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988111?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker