Konzert im Wasserschloss
Mozart, Bach und Beethoven

Tecklenburg -

Am Samstag, 14. Dezember, wird ab 16 Uhr der herausragende Pianist Seif El Din Sherif anstelle der verhinderten Alexandra Koziol im Wasserschloss auf Haus Marck in Tecklenburg auftreten. Darauf weist der Veranstalter in einer Pressemitteilung hin.

Donnerstag, 12.12.2019, 19:00 Uhr
Seif El Din Sherif konzertiert im Rittersaal.
Seif El Din Sherif konzertiert im Rittersaal.

Der in Ägypten geborene Virtuose konzertierte bereits erfolgreich in Spanien, Italien, Deutschland, England und in den Niederlanden. Im Alter von zwölf Jahren begann er mit dem Klavierspiel am Talent Development Center in Alexandria. Seine musikalische Ausbildung setzte er in den Niederlanden und Deutschland fort. Seit 2016 studiert der Pianist an der Kölner Musikhochschule in der Klasse von Professor Sheila Arnold.

Seif El Din Sherif ist Stipendiat mehrerer Förderinstitutionen wie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Erasmus Mundus, Deutschlandstipendium, Yehudi Menuhin Live Music Now und seit 2018 der Werner Richard- Dr. Carl Dörken Stiftung.

Für sein Konzert im adventlichen Rahmen auf Wasserschloss Haus Marck hat Seif El Din Sherif, der gerne auch kammermusikalisch mit dem Glinka Trio aktiv ist, ein besonderes Programm zusammengestellt: Zu hören sein werden die Sonate Nr. 13 von Mozart, die Klaviersonate op. 110 von Beethoven sowie die Französische Ouvertüre von Johann Sebastian Bach .

Am Sonntag, 15. Dezember, findet ebenfalls ab 16 Uhr das zweite adventliche Konzert auf Wasserschloss Haus Marck mit der Harfenistin Caroline Nobst statt.

Zum Thema

Weitere Infos gibt es unter www.wasserschlosskonzerte.de. Tickets sind für 25 Euro über alle Eventim Vorverkaufsstellen sowie Reservierungen über das Konzertbüro (' 05 41/40 71 28 73) möglich.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128463?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker