Sternsinger mit Rekordergebnis
Fast 16 000 Euro für den guten Zweck

Tecklenburg -

2020 ist ein spendenreiches Jahr für die Sternsinger aus Tecklenburg. „Frieden! Im Libanon und weltweit“ lautete das Motto der Sternsingeraktion in Deutschland. Daran beteiligten sich auch in Tecklenburg zahlreiche Kinder, die in bunten Gewändern von Haus zu Haus liefen und den Bewohnern den Segen Gottes brachten.

Mittwoch, 08.01.2020, 18:00 Uhr
Die Sternsinger aus Tecklenburg und Leeden sammelten in ihren Dosen 6483 Euro – ein absolutes Rekordergebnis.
Die Sternsinger aus Tecklenburg und Leeden sammelten in ihren Dosen 6483 Euro – ein absolutes Rekordergebnis.

Mit beeindruckender Ausdauer und dem widrigen Wetter trotzend sammelten 24 Tecklenburger Kinder mit rund 3500 Euro ein Rekordergebnis, berichtet die Kirchengemeinde. Selbst entlegenere Siedlungen in Tecklenburg konnten dieses Jahr aufgesucht werden, worüber sich die Bewohner sichtlich freuten. In Ledde sammelten die Sternsinger in ihren Dosen 2983 Euro – macht zusammen 6483 Euro. Im vergangenen Jahr waren 4670 Euro zusammengekommen.

Steigerungen gab es auch in Leeden. 4700 Euro (Vorjahr 4564 Euro) kamen dort zusammen. In Brochterbeck freuten sich die Sternsinger über 4630,73 Euro (Vorjahr: 4529,95 Euro). Insgesamt kamen in den vier Ortsteilen fast 16 000 Euro zusammen.

Die Sternsingeraktion endete am Drei-Königs-Tag mit einem stimmungsvollen Abschlussgottesdienst mit Pfarrer Björn Thiel und Kaplan Ernst Willenbrink in der katholischen Kirche St. Michael in Tecklenburg. Der Aussendegottesdienst hatte in der Ledder Dorfkirche stattgefunden.

Zum Abschluss der Aktion und als Dank für den großartigen Einsatz der Kinder und deren Unterstützer gab es für jeden eine Urkunde. Die vielen positiven Erfahrungen, das gemeinsame Erleben und am Ende auch die Freude über die gesammelten Spenden spiegelten sich noch am gleichen Abend wider: „Ich mache nächstes Jahr auf jeden Fall auch wieder mit!“ Darüber freuen sich die Organisatoren der Sternsingeraktion in den vier Ortsteilen sehr, ebenso wie über die vielen ehrenamtlichen Helfer und Eltern, die das Projekt unterstützt haben sowie über die großzügigen Spender.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178920?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Grünen-Chefin bereit zum nächsten Schritt
Grünen-Sprecherin Anna M. Blundell zieht es in den Rat.
Nachrichten-Ticker