Neuer Vorsitzender der Kolpingsfamilie
Alfons Voß folgt auf Josef Feldmann

Tecklenburg-Brochterbeck -

Alfons Voß ist neuer Vorsitzender der Kolpingsfamilie. Er ist damit Nachfolger von Josef Feldmann, der 15 Jahre lang deren Geschicke gelenkt hat. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er sein Amt aufgegeben. Im Rahmen der Generalversammlung erfolgte die Wahl von Voß einstimmig.

Dienstag, 14.01.2020, 19:00 Uhr
Der neue Vorsitzende Alfons Voß (links) überreichte seinem Vorgänger Josef Feldmann ein Dankeschöngeschenk.
Der neue Vorsitzende Alfons Voß (links) überreichte seinem Vorgänger Josef Feldmann ein Dankeschöngeschenk.

Zuvor hatte Josef Feldmann zahlreiche Mitglieder im Pfarrheim begrüßt. Mit einem kurzen Gebet gedachte man der Verstorbenen der Gemeinde. Anschließend hielt Präses Dr. Paul Kodannur eine kurze Ansprache, bevor Norbert Voß das Protokoll verlas.

Im Jahresbericht ließ man die Höhepunkte des Jubiläumsjahres 2019 Revue passieren. Die Sozialgruppe hatte mit ihren Schrottaktionen einen recht ordentlichen Geldbetrag erarbeitet. Dieses Geld wurde an Schwester Maria Freude und an das Kinderdorf in Irati/Brasilien weitergegeben.

Die Brillensammelaktion der vergangenen Jahre war ein voller Erfolg, läuft aber jetzt aus, heißt es im Bericht der Kolpingsfamilie. Weiter geht die Sammlung von Briefmarken, die hinten in der Kirche beziehungsweise bei Anton Gersmeier abgegeben werden können. Die Schuhaktion läuft noch bis Ende Januar. Schuhe können paarweise gebündelt in der Kirche abgeben werden oder bei Josef Feldmann und Hubert Poerschke.

Der Kassenbericht des Kassierers Friedhelm Grunendahl wies einen guten Bestand aus. Die Kassenprüfer Klemens Poerschke und Fritz Lubahn bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Buchführung. Dem gesamten Vorstand wurde Entlastung erteilt. Kassenprüfer bleiben Ludger Poerschke und Fritz Lubahn.

Bei den Wahlen übernahm Fritz Lubahn die Leitung der Versammlung. Er bedankte sich bei dem scheidenden Vorsitzenden für seine langjährige Arbeit. Alfons Voß überreichte Josef Feldmann als Dank für die gute Zusammenarbeit im Vorstand ein kleines Präsent.

Bei den weiteren Vorstandswahlen wurden Norbert Voß, Bernhard Bäumer und Otto Keßling wiedergewählt. Josef Feldmann wird dem Vorstand weiterhin angehören und so weit wie möglich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker