Generalversammlung des Kirchenchors
Rückblick auf intensive Probenarbeit und Auftritte

Tecklenburg-Brochterbeck -

Der Kirchenchor Heilig Kreuz hat in diesem Jahr wieder Einiges vor. Das war unter anderem Thema der Generalversammlung.

Dienstag, 04.02.2020, 20:03 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 17:50 Uhr
Der Brochterbecker Kirchenchor unternimmt regelmäßig Ausflüge.
Der Brochterbecker Kirchenchor unternimmt regelmäßig Ausflüge. Foto: -alv-

Auf ein ereignisreiches Jahr 2019 blickt der Kirchenchor Heilig Kreuz zurück, wie man unlängst auf der Generalversammlung feststellen konnte. Zahlreiche musikalische Messgestaltungen, die Chorfahrt nach Trier und das große Adventskonzert in der Pfarrkirche sowie der Fusionsgottesdienst hatten intensive Probenarbeit im Vorfeld vorausgesetzt. Dies zeigte auch ein mit Bildern kommentierter Jahresbericht.

Zu Beginn der Versammlung hatte es den üblichen Regularienablauf gegeben. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Sabine Wallmeier dankte Präses Pfarrer Paul Kodannur dem Kirchenchor für die musikalische Gestaltung der unterschiedlichen Gottesdienste. Singen sei gleichzeitig eine Glaubensverkündigung.

Neue Sängerinnen und Sänger sind willkommen

Dank für Zusammenarbeit

Chorleiterin Eva Linsky hatte einen Impuls zum Jahresthema Frieden unter dem Titel „Das goldene Reiskorn“ mitgebracht. Sie dankte für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, besonders für die anstrengende Probenzeit vor Weihnachten.

Anschließend wurde der Terminplan 2020 besprochen. Marianne Voß verlas das Kurzprotokoll der letzten Generalversammlung. Angesprochen wurde der Termin des Familienfestes am 3. April und das Singen im Krankenhaus Ibbenbüren im November. Dann soll es eventuell anschließend ein gemeinsames Frühstück und eine Besichtigung geben. Näheres soll vom Vorstand ausgearbeitet werden. Es findet wieder ein Adventskonzert statt, in diesem Jahr in der Bosco-Kirche mit den Bocketalern. Nach einem Imbiss schauten sich die Chormitglieder mit viel Spaß die Bilder des Jahres an, die die Schriftführerin Marianne Voß zusammengestellt hatte.

Die Proben des Chores sind jeweils dienstags von 20 bis 21.30 Uhr im katholischen Pfarrheim unter der Leitung von Eva Linsky. Neue Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen sind dazu willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker