Golfclub sagt Versammlung ab
Anlage wird gesäubert und auf die Saison vorbereitet

Tecklenburg -

Die Mitgliederversammlung ist abgesagt, aber die Platzsäuberungsaktion des Golfclubs findet statt.

Sonntag, 15.03.2020, 16:42 Uhr aktualisiert: 16.03.2020, 18:14 Uhr
Die Anlage des Golfclubs Tecklenburger Land darf bespielt werden. Die Mitgliederversammlung findet jedoch nicht statt.
Die Anlage des Golfclubs Tecklenburger Land darf bespielt werden. Die Mitgliederversammlung findet jedoch nicht statt. Foto: Katja Niemeyer

Der Vorstand des Golfclubs Tecklenburger Land hat in einer Krisensitzung einstimmig beschlossen, der Aufforderung aus der Politik zu folgen und seinen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus zu leisten. Deshalb werden bis Ende April alle Veranstaltungen, bei denen es zu größeren Zusammenkünften von Personen kommt, abgesagt.

Konkret bedeutet dies, dass die für den 18. März angesetzte Mitgliederversammlung nicht stattfindet. Wann sie nachgeholt wird, ist momentan nicht zu sagen, heißt es in einem Pressebericht des Golfclubs.

Stattfinden wird die Platzsäuberungsaktion am Samstag, 21. März, da diese erforderlich ist, um den Platz spielfertig zu machen. Außerdem ist eine Ansteckungsgefahr bei den Arbeiten, die überwiegend im Freien stattfinden, äußerst gering, schreibt der Club.

Ebenso gering schätzt der Vorstand auch das Risiko bei der Durchführung der anstehenden Turniere ein (Damengolf, Herrengolf, Seniorengolf, afterwork). „Wir appellieren noch einmal dringend, die von den Gesundheitsbehörden aufgestellten Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen. Personen, die gerade aus besonders betroffenen Ländern wie Italien zurückgekommen sind, oder sich im Umfeld von Personen aufgehalten haben, bei denen das Virus nachgewiesen oder vermutet wurde, werden gebeten, jeden Kontakt mit anderen Menschen (nicht nur im Club) möglichst zu vermeiden.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7328127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker