Nathalie Bäumer ist neue Vorsitzende der Interessengemeinschaft
Den Charme des Dorfes erhalten

Tecklenburg-Brochterbeck -

Nathalie Bäumer ist neue Vorsitzende der Interessengemeinschaft. Die ersten Wochen ihrer Arbeit waren wegen des Coronavirus durch Absagen geprägt.

Freitag, 27.03.2020, 16:58 Uhr aktualisiert: 29.03.2020, 16:10 Uhr
Nathalie Bäumer, hier mit ihrem Hund Käthe, ist die neue Vorsitzende der Interessengemeinschaft. Ihre ersten Amtshandlungen waren leider Absagen von Veranstaltungen.
Nathalie Bäumer, hier mit ihrem Hund Käthe, ist die neue Vorsitzende der Interessengemeinschaft. Ihre ersten Amtshandlungen waren leider Absagen von Veranstaltungen. Foto: Ruth Jacobus

Die Party wird erst einmal verschoben. Da geht es der Interessengemeinschaft (IG) Brochterbeck in Corona-Zeiten nicht anders als allen aktuellen Geburtstagskindern. 25 Jahre besteht die IG, die Feier war für Ende Juni geplant, für alle Brochterbecker sollte sie sein. „Das wird nachgeholt“, versichert die neue IG-Vorsitzende.

Solche Verschiebungen und Absagen wie die der Frühjahrsschau und des Frühjahrsputzes im Dorf fallen nicht leicht. Und ob am 1. Mai die Feier am Mühlenteich stattfindet, das steht noch in den Sternen. „Ich glaube nicht, dass es was wird“, befürchtet Nathalie Bäumer . Aber zu jammern, das ist nicht ihr Ding. „Die Prioritäten verschieben sich“, ist sie realistisch.

Wir überlegen, einen Newsletter einzurichten, der einmal im Quartal erscheint.

Nathalie Bäumer, IG-Vorsitzende

Doch es sind ja bei weitem nicht nur Feste und Feiern, mit denen sich die IG beschäftigt: Dorfentwicklung, Instandhaltung alter Gebäude, Leerstände nennt die Vorsitzende wichtige Themen, um die sich die IG gekümmert hat und sich weiter kümmern wird, „damit der Charme des Dorfkerns nicht verloren geht“. So würden derzeit Gespräche geführt über die Zukunft des alten Pfarrheims, in dem derzeit noch der CJD-Kindergarten untergebracht ist.

Wichtig ist es für Nathalie Bäumer, dass die IG transparent arbeitet und das auf verschiedenen Kanälen sichtbar wird. „Wir überlegen, einen Newsletter einzurichten, der einmal im Quartal erscheint“, berichtet die Brochterbeckerin. Zudem soll die Homepage auf den neuesten Stand gebracht werden.

Wichtig ist der neuen Vorsitzenden zudem ein enger Kontakt zur Stadt und ein gutes Miteinander mit den Interessengemeinschaften der anderen Ortsteile.

Nathalie Bäumer ist zwar neu als Vorsitzende, aber erfahren in der IG-Arbeit. Schließlich war sie bislang stellvertretende Vorsitzende und hat eng mit ihrem Vorgänger André Slaar zusammengearbeitet. „Es ist ein fließender Übergang“, sagt sie. Kein Wunder also, dass alles reibungslos weiterläuft. Das gilt auch für die Initiative „Jugend packt an“. Die soll weiter aktiv bleiben.

Neu ist aus aktuellem Anlass eine Einkaufsgruppe, die Menschen versorgt, die derzeit in Quarantäne leben müssen oder wollen, weil sie einer Risikogruppe angehören. Flyer seien ausgelegt, berichtet die Vorsitzende. 26 Teilnehmer gebe es bereits.

Wer Interesse hat zu helfen oder den Service der Einkaufsgruppe nutzen möchte, kann sich an die Hotline wenden ( 0 54 55/16 68) oder eine SMS an 01 60/96 73 59 53 schicken.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346478?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker