Bienenvolk im Schaukasten
Gedränge auf dem Dorfplatz

Tecklenburg-Leeden -

Auf dem Dorfplatz summt und brummt es wieder. Maik Baumeister und Dagmar Busseley-Hünefeld haben einen Bienenschwarm eingefangen und in den Schaukasten gesetzt.

Mittwoch, 17.06.2020, 12:46 Uhr aktualisiert: 17.06.2020, 17:10 Uhr
Maik Baumeister (rechts) und Dagmar Busseley-Hünefeld haben das Bienenvolk in den Schaukasten eingesetzt.
Maik Baumeister (rechts) und Dagmar Busseley-Hünefeld haben das Bienenvolk in den Schaukasten eingesetzt. Foto: IG Leeden

Auf dem Dorfplatz in Leeden herrscht trotz Corona-Zeit großes Gedrängel. Die Abstandsregelung wird nicht eingehalten – und keiner hat etwas dagegen einzuwenden. Dort tummelt sich nämlich ein Bienenvolk.

Wie die Interessengemeinschaft (IG) Leeden mitteilt, sei es bei den aktuell gültigen neuen Bestimmungen und den bestehenden Kontaktverschränkungen gar nicht so einfach, ein neues Bienenvolk für den Schaukasten der IG Leeden auf dem Leedener Dorfplatz zu finden. Doch dann ist es Maik Baumeister und Dagmar Busseley-Hünefeld gelungen, einen Bienenschwarm einzufangen und diesen im Schaukasten am Dorfteich einzusetzen. Dort können die Besucher von „Leedens lebendiger Mitte“ jetzt wieder die fleißigen Bienen beobachten, wie sie ihr neues Zuhause weiter ausbauen und Honig sammeln.

Sicherlich nutzen die Bienen dabei gern die Blütenvielfalt in den im vergangenen Jahr auf dem Dorfplatz angelegten Blühstreifen sowie die Blumenpracht in vielen Gärten der Nachbarschaft.

Durch das neue Bienenvolk (rund 2500 Bienen) hat sich die Einwohnerzahl Leedens auf die Schnelle praktisch verdoppelt – und das auf engstem Raum, freut sich die IG Leeden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7452831?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker