Umgestaltung des Burgbergs
Bürgermeister kündigt „tolles Konzept“ an

Tecklenburg -

Der Burgberg soll durch eine Neugestaltung aufgewertet werden. Die Pläne werden derzeit erarbeitet.

Mittwoch, 17.06.2020, 18:55 Uhr aktualisiert: 18.06.2020, 16:42 Uhr
Der Burgberg bietet nicht immer ein schönes Bild, dafür aber viel Potenzial. Nach den Sommerferien sollen Gestaltungspläne präsentiert werden.
Der Burgberg bietet nicht immer ein schönes Bild, dafür aber viel Potenzial. Nach den Sommerferien sollen Gestaltungspläne präsentiert werden. Foto: Ruth Jacobus

Dass der Burgberg neu gestaltet werden muss, ist keine Frage. Gemeinsam mit dem Kreis Steinfurt und anderen Beteiligten werden derzeit Pläne erarbeitet. „Sie sind sehr weit fortgeschritten und werden direkt nach der Sommerpause präsentiert“, kündigte Bürgermeister Stefan Streit am Dienstagabend in der Sitzung des Stadtrates im Kulturhaus an. Es sei ein tolles Konzept entstanden, das eine Aufwertung für den Burgberg bedeute.

Über dieses Konzept wurde am Mittwoch auch mit der Bezirksregierung in Münster gesprochen. Unter anderem ging es um Fördermittel. Die Federführung für dieses Projekt liegt in den Händen des Kreises.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7454808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker