Was hat die Festspielstadt-Konzeption seit 2015 gebracht?
Modernes Stadtmarketing im Visier

Tecklenburg -

Fünf Jahre alt ist die Festspielort-Konzeption. Was sich seitdem bewegt und verändert hat, teilt die Stadt auf Nachfrage der CDU-Fraktion mit.

Donnerstag, 18.06.2020, 16:42 Uhr
Die Freilichtbühne hat für die Stadt eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die Freilichtbühne hat für die Stadt eine große wirtschaftliche Bedeutung. Foto: Detlef Dowidat

Wie hat sich die Festspielstadt in den vergangenen fünf Jahren entwickelt? Welche Punkte der Konzeption sind umgesetzt worden? Anfang Januar wollte die CDU-Fraktion das genauer wissen. Nun haben Stadtverwaltung, Tecklenburg Touristik und Freilichtbühne die Antworten präsentiert – in Corona-Zeiten in schriftlicher Form. Mündlich soll das Thema in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Kultur und Touristik besprochen werden. Sie ist für den 6. Oktober terminiert.

Die erste Frage zielte auf die wirtschaftliche Bedeutung der Freilichtspiele für die Stadt ab. In den vergangenen fünf Jahren habe sich durch die steigende Anzahl an Zuschauern auch eine Wirkung auf den Ort ergeben, heißt es in der Antwort. Das spiegele sich zum Beispiel wider in der starken Belegung von Unterkünften und einer längeren Verweildauer. „Insgesamt verzeichnen die Freilichtspiele 2019 die Zahl von 120 000 Besuchern, die Hotellerie, private Unterkünfte und besonders die Gastronomie und den Einzelhandel betrifft.“

Die Tecklenburg Touristik verweist darauf, dass es 2019 rund 163 000 Übernachtungen gegeben habe. Die Zahl unterliege seit 2014 nur leichten Schwankungen. Eine deutliche Zunahme sei nicht erkennbar. „Tecklenburg bleibt aber vor dem Hintergrund seiner durchschnittlich hohen Gäste- und Übernachtungszahlen an oberster Spitze innerhalb des Kreises Steinfurt und des Münsterlandes (mit Ausnahme von Münster). Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug im vergangenen Jahr 3,3 Tage und hält sich seit vielen Jahren auf konstantem Niveau.“ Die Zahl der Tagestouristen wird auf 1,76 Millionen geschätzt.

Auch für Reisende aus dem Ausland sei Tecklenburg ein attraktives Zielgebiet. Der Anteil ausländischer Gäste liege bei den Übernachtungen bei über zehn Prozent.

Tecklenburg bleibt aber vor dem Hintergrund seiner durchschnittlich hohen Gäste- und Übernachtungszahlen an oberster Spitze innerhalb des Kreises Steinfurt und des Münsterlandes (mit Ausnahme von Münster).

Tecklenburg Touristik

Die CDU-Fraktion wollte außerdem wissen, welche neuen Projekte und Veranstaltungen seit 2014 durch das Festspielortkonzept entstanden sind. Hier verweist die Tecklenburg Touristik auf die Kulturwoche im vergangenen Jahr mit über 20 Veranstaltungen. Die ganze Bandbreite des lebendigen Kulturangebotes von Tecklenburg und seinen Ortsteilen sei auf eine Woche konzentriert worden. Seit 2017 gibt es außerdem die Picknickkonzerte im Kurpark. Die „Tecklenburger Kostbarkeiten“ mit ihrem musikalischen, kulinarischen und literarischen Programm werden seit 2015 einmal im Jahr angeboten und sind stets ausverkauft.

Das Krokodiltheater hat 2018 ein neues Zuhause gefunden im „Theater am Wasserschloss“ und die Kleinkunstbühne Puppenmuseum habe sich seit 2015 etabliert.

Die Vision der Stadt

Interessant ist die Antwort auf die Frage nach einer Vision der Stadt, damit das Konzept die angekündigte Strahlkraft entfalten kann. Hier verweist die Verwaltung darauf, dass die Einführung eines hauptamtlichen Veranstaltungsmanagements im Rahmen eines modernen Stadtmarketings die Weiterentwicklung der Festspielstadt in allen vier Ortsteilen nachhaltig fördern soll. „Die Vision der Stadt Tecklenburg besteht insbesondere darin, mit dem stadteigenen Kulturhaus zusammen mit dem Veranstaltungsmanagement eine moderne Veranstaltungsstätte zu entwickeln, die sich auch außerhalb der Festspielsaison zu einem Kompetenzzentrum unserer Theaterlandschaft entwickelt“, schreibt die Verwaltung. Das festige die touristische Weiterentwicklung im Hotel- und Gastronomiebereich und flankiere den Neubau des Hotels Burggraf. Zudem sei es wichtig, ähnlich wie bei dem Qualitätsstandard der Premium-Wanderwege, auch den derzeitigen Qualitätsstandard im hochklassigen Musicalbereich zu halten und zu unterstützen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7456556?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker