25 Jahre Interessengemeinschaft
Gemeinsam für ein attraktives Brochterbeck

Tecklenburg-Brochterbeck -

Das 25-jährige Bestehen wollte die Interessengemeinschaft Brochterbeck groß feiern. Daraus wird – Corona-bedingt – nichts. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, die Party soll jetzt im nächsten Jahr steigen, zum 26-Jährigen.

Samstag, 20.06.2020, 15:08 Uhr aktualisiert: 21.06.2020, 14:16 Uhr
Die Kirmes gehört zu den traditionsreichen Veranstaltungen, zu denen die Interessengemeinschaft einlädt. Das Paddeln auf dem Mühlenteich gehört dazu.
Die Kirmes gehört zu den traditionsreichen Veranstaltungen, zu denen die Interessengemeinschaft einlädt. Das Paddeln auf dem Mühlenteich gehört dazu. Foto: Gernot Gierschner

Eigentlich sollte an diesem Wochenende groß gefeiert werden. Die Interessengemeinschaft (IG) Brochterbeck wurde vor 25 Jahren gegründet. Doch die Corona-Pandemie machte dieses Vorhaben zunichte. Die IG nutzt das Jubiläum deshalb für einen Rückblick und freut sich auf das nächste Jahr:

1995 erfolgte die Gründung der „Interessengemeinschaft Brochterbeck e.V“ unter der Führung von Michael Schwakenberg . Die Wechter Straße, deren Anlieger in den frühen 80er Jahren die Frühjahrsschau aus der Taufe gehoben hatten, die Dörenther Straße, die zusammen mit der Wechter Straße den Nikolausmarkt veranstaltete, und der Arbeitskreis Dorfkirmes schlossen sich zusammen und bündelten ihre Anstrengungen, heißt es im Bericht der IG.

Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark” wurden und werden in Brochterbeck viele Dinge bewegt, zum Beispiel Frühjahrsschau, Planung der Dorfkirmes in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, die Herbstschau, der Nikolausmarkt, die Internetseite www.brochterbeck.de sowie eine Facebookseite und ein Instagram-Account.

Heute umfasst die IG ungefähr 100 aktive Brochterbeckerinnen und Brochterbecker, neben den Gewerbetreibenden und Selbstständigen auch viele Privatpersonen.

Nach Michael Schwakenberg, Heinz Lienkamp und André Slaar ist Nathalie Bäumer seit Anfang des Jahres Vorsitzende. Eine große Party sollte heute stattfinden. Die Vorbereitungen dazu waren von einem Arbeitskreis bereits zu 80 Prozent abgeschlossen. Eine Party für das ganze Dorf sollte es werden. Das Fest wir jetzt auf 2021 verschoben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7458842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker