Nikolausmarkt und Leinenmarkt abgesagt
Geselligkeit in großen Gruppen ist nicht möglich

Tecklenburg -

In diesem Jahr gibt e wegen der Corona-Pandemie keine größeren Veranstaltungen mehr. Auch der Nikolausmarkt ist abgesagt worden.

Montag, 13.07.2020, 19:03 Uhr aktualisiert: 14.07.2020, 17:54 Uhr
Auf dem Leinen- und Handwerkermarkt gibt es immer wieder schöne Dinge zu sehen – nur in diesem Jahr nicht.
Auf dem Leinen- und Handwerkermarkt gibt es immer wieder schöne Dinge zu sehen – nur in diesem Jahr nicht. Foto: Anne Reinker

Es wäre der 32. Leinen- und Handwerkermarkt gewesen – und der 41. Nikolausmarkt. Nach den Musicals auf der Freilichtbühne, dem Geranienmarkt und dem Weinfest hat es nun auch diese beiden Traditions-Veranstaltungen getroffen: „Zu unserem großen Bedauern sind in diesem Jahr unsere beliebten traditionellen Märkte im September und Dezember abgesagt worden“, heißt es auf der Homepage der Tecklenburg Touristik.

„Der Leinen- und Handwerkermarkt mit seinen Darbietungen alter traditioneller Handwerkerkunst sowie der Tecklenburger Nikolausmarkt, der sich durch die Gassen der Altstadt schlängelt, leben von der Nähe der Besucher, der Stimmung und der Geselligkeit – und das ist mit den aktuell geltenden Distanzregeln und Hygieneauflagen schwer zu vereinen“, lautet die schlüssige Begründung der Tecklenburg-Touristik in Zeiten der Corona-Pandemie.

Nun sollen die Märkte wie auch alle anderen Großveranstaltungen auf das nächste Jahr verschoben werden.Die Termine finden also erst 2021 statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7492192?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker