FDP will Handel und Gastronomie unterstützen
Die Parkgebühren sofort abschaffen

Tecklenburg -

Die Stärkung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie ist ein Schwerpunktthema der FDP. Sie hat eine Gutschein-Aktion gestartet und fordert die sofortige Abschaffung der Parkgebühren.

Montag, 20.07.2020, 21:52 Uhr aktualisiert: 21.07.2020, 16:06 Uhr
Offizieller Start der Gutscheinaktion mit den Kandidaten Marcus Brune, Ingo Willering, Katja Biester, Dörthe Wittrock“ (v. l. n. r)
Offizieller Start der Gutscheinaktion mit den Kandidaten Marcus Brune, Ingo Willering, Katja Biester, Dörthe Wittrock“ (v. l. n. r) Foto: FDP

Der Wahlkampf nimmt so langsam Fahrt auf. Die Freien Demokraten in Brochterbeck, Ledde, Leeden und Tecklenburg hatten zum Stammtisch in die Gaststätte Burgschänke eingeladen. Dort wurden die Schwerpunktthemen inhaltlich vorgestellt und diskutiert. Unter anderem ging es um die Stärkung des lokalen Einzelhandels, der kulturellen Angebote und der Gastronomie sowie um den kommunalen Beitrag zu den Klimazielen und dem Klimaschutz.

Die Stadt mit ihren Ortsteilen Tecklenburg, Ledde, Leeden und Brochterbeck lebt zum großen Teil vom kulturellen Angebot, dem Tourismus und der Gastronomie. Deshalb ist es so wichtig, dass von Politik und Verwaltung alles unternommen wird, um die coronabedingten Umsatzeinbußen so schnell wie möglich zu überwinden, heißt es in einem Bericht der FDP . Deshalb investieren die Freien Demokraten in diesem Jahr lieber in die lokale Gastronomie, statt Geld für Wahlgeschenke auszugeben. Sie starten eine Gutscheinaktion.

Kein Geld für Wahlgeschenke

Das beste daran sei, so die Ortsverbandsvorsitzende Dörthe Wittrock zu Beginn des Stammtisches, dass alle davon profitieren könnten. „Besuchen Sie eines der Cafés oder Restaurants in den vier Ortsteilen und verbringen dort eine schöne Zeit. Anschließend reichen Sie eine Quittung mit einer Mindesthöhe von 25 Euro bei den Freien Demokraten Tecklenburg ein“, erläutert die Vorsitzende.

Die Aktion wurde bereits gestartet und endet am 31. August. In der Gaststätte Schwermann werden abschließend am 2. September um 19 Uhr 25 Gutscheine zu je 25 Euro für eines der Tecklenburger Lokale verlost. „Sämtliche Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzes behandelt und selbstverständlich nach Beendigung der Aktion gelöscht“, versichern die Liberalen. Die genauen Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage (www.fdp-tecklenburg.de) nachzulesen.

Durch den Lockdown und den stark angestiegenen Online-Handel sind in den vier Ortsteilen in allen Bereichen starke Umsatzeinbußen zu verzeichnen, schreiben die Liberalen weiter. In Tecklenburg kämen erschwerend die Parkgebühren hinzu. Deswegen fordert die FDP Tecklenburg ab sofort das Parken auf den durch die Stadt bewirtschafteten Parkflächen kostenfrei zu stellen. Das helfe der Festspielstadt.

Auch der kommunale Beitrag zu den Klimazielen kommt bei der FDP nach eigenen Angaben nicht zu kurz. So fordern die Kandidaten die Installation von E-Ladestationen für Pkw in allen Ortsteilen sowie den Ausbau und die Umstrukturierung des öffentlichen Nahverkehrs.

Der Wald, die grüne Lunge Tecklenburgs, sei ein unabdingbarer Naturschatz für alle. Durch Sturmschäden, Trockenheit und den hohen Befall von Borkenkäfern seien nicht nur Einzelbäume zerstört worden, sondern ganze Waldflächen. Da der Wald vorwiegend privat bewirtschaftet werde, sei durch die Schädigung der Holzmarkt total zusammengebrochen. Viele Flächen müssten gerodet und neuaufgeforstet werden. Deshalb fordert die FDP, die Wiederaufforstungen der Wälder finanziell zu bezuschussen. „Dies ist ein wichtiger Baustein für einen effektiven Klimaschutz nicht nur für unsere Region, sondern für den gesamten Planeten“, so die Liberalen.

 

Der nächste Stammtisch der FDP findet am Donnerstag, 30. Juli, ab 19 Uhr in der Historischen Gasstätte Franz in Brochterbeck statt. Es geht schwerpunktmäßig erneut um Themen der Kommunalwahl. Interessenten sind willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7501567?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Nachrichten-Ticker